Feuer im Stall

Hunderte Schweine bei Brand verendet

Beutelsbach - Beim Brand in einem Schweinestall in Niederbayern sind hunderte Tiere gestorben. Die meisten von ihnen waren nach ersten Schätzungen kleine Ferkel.

Beim Brand eines Schweinestalls in Niederbayern sind bis zu 300 Tiere verendet. Nach Angaben der Polizei war das Feuer am Montagmittag in Beutelsbach (Kreis Passau) ausgebrochen. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 100 000 Euro. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude verhindern. Ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten leicht verletzt. Für die Schweine und Ferkel im Stall kam jede Hilfe zu spät. Die genaue Zahl der Tiere war zunächst unklar. Nach ersten Schätzungen soll es sich um etwa acht Mutterschweine und 250 bis 280 Ferkel handeln. „Momentan liegen keine Hinweise auf eine Brandstiftung vor“, teilte die Polizei mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpaweb

Meistgelesene Artikel

Oma erstochen, Mutter verletzt: 27-Jährige unter Tatverdacht
Eine 27-jährige Frau soll in Lindau am Bodensee ihre 85-jährige Großmutter erstochen und ihre 55-jährige Mutter lebensgefährlich verletzt haben.
Oma erstochen, Mutter verletzt: 27-Jährige unter Tatverdacht
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Lindau: Ein 27-Jähriger führt die Polizei zu einer Wiese - was dort vergraben ist, schockiert selbst erfahrene Beamte.
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Wohl alarmiert durch einen kürzlich erschossenen Mann, ist die Polizei in Nittenau hellhörig. Als Beamte Geräuschen in einer Scheune folgten, stießen sie allerdings auf …
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Ein Streit zwischen zwei Männern ist in einer Schrebergarten-Anlage in Ingolstadt am Freitagmorgen offenbar so eskaliert, dass einer der beiden ein Messer zog und …
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion