Hunderttausend Euro Schaden bei Hausbrand

Scheyern - 100 000 Euro Schaden und leichte Rauchvergiftungen sind die Folgen eines Schwelbrandes in einem 250 Jahre alten Haus in Scheyern (Landkreis Pfaffenhofen).

Nach Angaben der Polizei löste ein überhitzter Kachelofen den Brand in der Nacht zum Freitag aus. Einige Räume des historischen Gebäudes werden mit diesen Öfen beheizt. Zum Zeitpunkt des Brandes waren vier Bewohner im Haus. Ein Mann und eine Frau erlitten leichte Brandvergiftungen, konnten jedoch inzwischen wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Die anderen beiden Bewohner blieben unverletzt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Zwangspause für Star aus beliebter BR-Serie: Fans sind geschockt - und starten Aktion
Der BR schickt einen beliebten TV-Star in eine Zwangspause. Die Fans sind entsetzt und haben deshalb eine Aktion gestartet. Auch der Schauspieler selbst hat sich …
Zwangspause für Star aus beliebter BR-Serie: Fans sind geschockt - und starten Aktion
Obdachloser flüchtet wegen Kälte in Café - Besuch ändert sein Leben
Ein Obdachloser flüchtete vor der Kälte in ein Nürnberger Café. Die Chefin der „Mr. Bleck“-Filiale zeigte Einsatz - und ermöglichte dem Mann die Chance auf ein neues …
Obdachloser flüchtet wegen Kälte in Café - Besuch ändert sein Leben
BMW-Testfahrer rast Schwiegermutter mit Prototyp tot - er geht ins Gefängnis
Ein BMW-Chefentwickler nahm seine Schwiegermutter mit auf eine Testfahrt. Sie war ebenso autobegeistert wie er. Doch für die Dame endete die Fahrt mit dem Tod.
BMW-Testfahrer rast Schwiegermutter mit Prototyp tot - er geht ins Gefängnis
Horror-Unfall auf A3: Auto knallt bei Nebel in Lkw - Zwei Menschen tot
Auf der A3 bei Regensburg ist es am Freitag (22. November) zu einem schlimmen Unfall gekommen. Zwei Menschen kamen dabei ums Leben. Es herrschte Nebel.
Horror-Unfall auf A3: Auto knallt bei Nebel in Lkw - Zwei Menschen tot

Kommentare