+
Ein Unfall auf der A3 im Landkreis Deggendorf endete am Sonntag tödlich.

Mann stirbt

Tödlicher Unfall auf A3: Autofahrer von anderem Wagen in Leitplanke geschoben

Ein tragischer Unfall auf der A3 im Landkreis Deggendorf hat einem Autofahrer am Sonntag das Leben gekostet.

Iggensbach - Bei einem Unfall auf der Autobahn 3 im Landkreis Deggendorf ist ein Mann ums Leben gekommen. Ersten Erkenntnissen zufolge kam eine 74-Jährige mit ihrem Auto am Sonntag im Bereich einer Baustelle nahe Iggensbach ins Schleudern und schob den Wagen des 54-Jährigen in eine Leitplanke, teilte die Polizei mit. 

Mann stirbt trotz Wiederbelebungsversuchen

Der Mann sei trotz Reanimationsversuchen noch am Unfallort gestorben. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die A3 war in Fahrtrichtung Deggendorf gesperrt. Es kam zu Staus.

Zu einer Tragödie kam es am Sonntag auch im Landreis Neustadt an der Waldnaab. Dort ging ein Mann mit einem Messer auf seinen eigenen Vater los und tötete ihn. Nahe Passau starb unterdessen eine Fußgängerin.

Meistgelesene Artikel

Horror-Fund in Ingolstadt: Frau liegt tot in Keller - jetzt wurde ein Tatverdächtiger festgenommen
Schock in Ingolstadt: Eine Frau wurde tot auf ihrem Anwesen aufgefunden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus. Ein Tatverdächtiger wurde gefasst.
Horror-Fund in Ingolstadt: Frau liegt tot in Keller - jetzt wurde ein Tatverdächtiger festgenommen
Brutale Messer-Attacke: Mann sticht Freund in den Kopf - Täter auf der Flucht
Im oberfränkischen Bayreuth kam es am Freitagabend zu einer brutalen Attacke. Ein Mann stach dabei seinen Kontrahenten mit einem Messer völlig unvermittelt in den Kopf.
Brutale Messer-Attacke: Mann sticht Freund in den Kopf - Täter auf der Flucht
Illegales Straßenrennen: Todesfahrer bezahlen Ausgleich an Opfer-Familie - Polizist suspendiert 
Der „Raserunfall von Kalteck“ sorgte im vergangenen Sommer für Entsetzen. Nun läuft der Prozess, in dem sich die beiden Todesfahrer verantworten müssen.
Illegales Straßenrennen: Todesfahrer bezahlen Ausgleich an Opfer-Familie - Polizist suspendiert 
Bekommt Traditionshotel jetzt neuen Namen? Aktivisten fordern Umbenennung - mit kuriosem Vorschlag
Trägt ein bekanntes Hotel in Augsburg bald den Namen „Drei Möhren“? Ja, wenn es nach Aktivisten geht, die wegen Rassismus eine Namensänderung verlangen.
Bekommt Traditionshotel jetzt neuen Namen? Aktivisten fordern Umbenennung - mit kuriosem Vorschlag

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion