Nach Autounfall

Auf der A3: LKW verliert Holzsärge

Iggensbach - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 (Passau-Nürnberg) hat ein Lastwagen seine Ladung verloren - neue Holzsärge.

Der Fahrer hatte am Dienstagmorgen den Stau an einer Baustelle zwischen den Anschlussstellen Garham und Iggensbach (Landkreis Deggendorf) zu spät bemerkt und fuhr auf einen Sattelzug auf. Durch den Aufprall wurde der Brummi so stark beschädigt, dass sich die Holzsärge auf einer Strecke von rund 200 Metern auf der Fahrbahn verteilten. Nach Polizeiangaben wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Verkehr lief vorübergehend nur über den Pannenstreifen, es bildete sich ein mehrere Kilometer langer Stau.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schrecksekunde am Morgen: Schulbus legt Notbremsung hin - fünf Kinder verletzt
Schrecksekunde auf dem Weg zum Unterricht: Am Freitag sind fünf Kinder bei der Notbremsung eines Schulbusses leicht verletzt worden.
Schrecksekunde am Morgen: Schulbus legt Notbremsung hin - fünf Kinder verletzt
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Konflikt schwelte offenbar schon länger
Erschütterung in Passau: Bei einer Schlägerei ist ein 15-Jähriger getötet worden. Offenbar hat die Tat eine Vorgeschichte, wie nun bestätigt wurde.
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Konflikt schwelte offenbar schon länger
Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Holerodidudeldi - der Frühling ist da! Wer mit einem professionellen Jodler die Welt begrüßen möchte, sollte einen Blick auf unsere Tipps fürs Wochenende werfen. Aber …
Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare
Es ist eine historische Entscheidung: In der bayerischen evangelischen Landeskirche ist künftig die offizielle Segnung von homosexuellen Paaren erlaubt.
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare

Kommentare