Illegale Hanfplantage entdeckt

Hollfeld/Bayreuth - Bei Bayreuth haben Ermittler auf einen Tipp hin eine illegale Hanfplantage entdeckt. Die Ernte war beachtlich.  

Aufmerksame Bauhofmitarbeiter haben die Polizei in Hollfeld (Landkreis Bayreuth) auf die Spur einer illegalen Rauschgiftplantage gebracht. Die Männer hatten bei Mäharbeiten verdächtige Pflanzen entdeckt.

Mit einem richterlichen Beschluss durchsuchten die Ermittler wenig später zwei Anwesen. Dort stießen sie auf eine 80 Quadratmeter große Hanfplantage und zwei selbst gebaute Aufzuchtanlagen. Bei dem 20-jährigen Besitzer wurden 63 illegale Hanfpflanzen und jede Menge Rauschgiftutensilien sichergestellt, wie die Polizei am Dienstag in Bayreuth berichtete.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Vom „Vaterunser“ über Asylpolitik und Ökumene bis zum Staats-Kirchen-Verhältnis: Kardinal Marx steht Rede und Antwort im Münchner Presseclub – und zeigt sich trotz …
Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Riedering im Landkreis Rosenheim. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Kripo …
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
„El Maestro“ hielt die Beamten des Bayerischen Landeskriminalamts über mehrere Jahre in Atem. Nun hat die Behörde verraten, wie sie den größten Rauschgiftfall ihrer …
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst

Kommentare