Beschlagnahmung 

Illegale Urlaubsmitbringsel - Unglaublicher Fund

Einen unglaublichen Fund machte der Rosenheimer Zoll bei einer Fahrzeugkontrolle. Das Urlaubsmitbringsel wurde angeblich an einem Kiosk erworben. 

Rosenheim - Der Rosenheimer Zoll hat bei einem Touristen Schildkröten beschlagnahmt, die der Familienvater während eines Türkei-Urlaubs an einem Kiosk gekauft haben will. Die drei Rotwangen-Schildkröten entdeckten die Fahnder nach Angaben vom Freitag bei einer Kontrolle im Fußraum des Fahrzeugs in einer Plastikschale. Sie dürfen nicht importiert werden, da sie zu den gebietsfremden Arten gehören und heimischen Arten Konkurrenz machen.

Zudem fanden die Zöllner eine Maurische Landschildkröte in einem Pappkarton. Diese Art ist vom Aussterben bedroht und deswegen nach dem Washingtoner Artenschutzübereinkommen besonders geschützt. Das Einfangen der Tiere ist strengstens verboten, für deren Import ist immer eine Genehmigung erforderlich. Der Tourist gab an, das Reptil in einem Wald gefangen zu haben. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Bundesnaturschutzgesetz eingeleitet.

Die Zöllner stellten am Mittwoch alle Schildkröten sicher. Sie kamen in die Auffangstation für Reptilien nach München in Quarantäne. Die Kosten für die Unterbringung dort betragen 600 Euro pro Monat.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Planungsverband kritisiert: Zu wenig Wohnungsbau in der Region
Trotz grassierender Wohnungsnot wird in der Region München zu wenig gebaut, kritisiert der Regionale Planungsverband. In einzelnen Landkreisen ist die Zahl der …
Planungsverband kritisiert: Zu wenig Wohnungsbau in der Region
Wunderschöne Herbstwanderungen: Hier lohnt sich der Aufstieg
Pünktlich zum heutigen Herbstanfang zeigt sich in Bayern wieder die Sonne. Meteorologen sagen für die nächsten Tage wandertaugliches Wetter voraus. Wir stellen drei …
Wunderschöne Herbstwanderungen: Hier lohnt sich der Aufstieg
Was ist los am Wochenende? Die besten Tipps aus der Region
Was ist los am Wochenende? Für alle, die noch eine Idee für einen Ausflug benötigen, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt. Diesmal gibt’s jede Menge zu …
Was ist los am Wochenende? Die besten Tipps aus der Region
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Nach Angaben des ADAC ist Bayern das Bundesland mit den meisten Staus in Deutschland. Der Wochentag mit den meisten Satus ist demnach der Freitag.
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen

Kommentare