Imagekampagne für Milch soll Bauern helfen

München - Die vom Preisverfall betroffenen Milchbauern in Bayern bekommen jetzt Hilfe vom Freistaat.

Unter dem Motto "Unsere Milch macht Bayern stark" wird nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums an diesem Donnerstag eine Imagekampagne gestartet. Sie soll das Bewusstsein der Verbraucher für den Wert bayerischer Milch und Milchprodukte schärfen und deren Absatz ankurbeln. "Die Milchbauern stellen hochwertige Lebensmittel täglich frisch bereit und pflegen darüber hinaus unsere Kulturlandschaft", sagte Bayerns Agrarminister Helmut Brunner (CSU) laut Mitteilung.

Mit rund 44 500 Milchviehbetrieben und 1,26 Millionen Milchkühen ist Bayern das bedeutendste deutsche Milchland. Nach den Worten des Ministers haben die Erzeugerpreise ein Niveau erreicht, das die wirtschaftliche Existenz vieler Milchbauern massiv gefährdet. Dem Verbraucher soll deshalb deutlich gemacht werden, dass der Kauf heimischer Milch dazu beiträgt, die bayerische Produktion zu sichern. Die Kampagne soll zunächst in Form von Anzeigen, Plakaten und Informationsblättern anlaufen. Im Herbst seien zudem Aktionen, Verkostungen und Gewinnspiele im Handel geplant. Insgesamt stellt die Staatsregierung 2,5 Millionen Euro für die Imagekampagne bereit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ungeheuerlicher Vorgang vor dem Eingang einer Diskothek in Rosenheim: Dort verprügelten mehrere in Tracht gekleidete Menschen einen Asylbewerber - anwesende Zeugen …
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Beim Fällen eines Baumes ist im Allgäu ein schlimmer Unfall passiert. Ein 79-Jähriger ist getötet und ein 52-Jähriger schwer verletzt worden.
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Bei einem Arbeitsunfall auf der Autobahn 3 in der Oberpfalz ist am Sonntag ein Arbeiter einer Spezialfirma von einem Bohrgestänge am Kopf getroffen worden und gestorben.
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 
Ein verhängnisvoller Lenkfehler endete für einen 17-jährigen Motorradfahrer am Freitag in München im Krankenhaus. Der junge Biker stieß mit seinem Gefährt gegen einen …
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 

Kommentare