Immer mehr Alleinerziehende im Freistaat

München - Immer mehr Mütter und Väter in Bayern ziehen ihre Kinder alleine groß. Die Zahl der Alleinerziehenden sei binnen zehn Jahren von 172 000 im Jahr 1998 auf 240 000 im vergangenen Jahr gestiegen, teilte Familienministerin Christine Haderthauer (CSU) am Sonntag in München mit.

Fast 90 Prozent der allein erziehenden Eltern seien Frauen, erklärte die Ministerin bei der Vorstellung der Broschüre vor "Allein erziehen in Bayern". Im Mittelpunkt der Informationen stünden die Beratungsstellen. "Denn allein erziehenden Eltern macht die Verantwortung, vieles allein entscheiden zu müssen, häufig am meisten zu schaffen." Zudem informiere das Heft über finanzielle Hilfen und Kinderbetreuung.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Bei Ausschreitungen in einer Ingolstädter Asylunterkunft sind mehrere Polizisten und Sicherheitsleute leicht verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Bei einer blutigen Auseinandersetzung ist ein 54 Jahre alter Mann in Kempten von einem Bekannten lebensgefährlich verletzt worden.
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Nach einem blutigen Familiendrama in Lindau am Bodensee muss eine 27 Jahre alte Frau in die Psychiatrie. Sie soll ihre 85 Jahre alte Großmutter am Freitagabend erstochen …
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Er wollte seinen rollenden Wagen stoppen, doch dabei ist ein Mann aus dem Landkreis Freising gestorben. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner Partnerin.
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin

Kommentare