Immer mehr Schulen wegen Schweinegrippe geschlossen

Erlangen - Immer mehr Schulen in Bayern machen wegen neuer Fälle von Schweinegrippe ganz oder teilweise dicht.

Lesen Sie dazu:

Schweinegrippe: Gymnasium in Markt Schwaben bis Freitag zu

Neufahrn: Gymnasiasten in den "Grippeferien"

Bad Tölz-Wolfratshausen: Gelassen den ersten Fall abwarten

Fürstenfeldbruck: Schweinegrippe erreicht den Landkreis

München: Schweinegrippe erreicht den Landkreis

Schweinegrippe erreicht Freising

Weilheim-Schongau: Erster Schweinegrippe-Fall

Schweinegrippe hat Erding erreicht

Münchner (18) hat Schweinegrippe: Schulklasse beurlaubt

Nach dem Bayreuther Richard-Wagner-Gymnasium wurde jetzt auch das Franz-Marc-Gymnasium in Markt Schwaben (Landkreis Ebersberg) bis Ende dieser Woche geschlossen. Am Oskar-Maria-Graf-Gymnasium in Neufahrn (Landkreis Freising) wurde eine 7. Klasse bis einschließlich Montag kommender Woche nach Hause geschickt, nachdem sich ein 13-Jähriger mit dem aggressiven A/H1N1-Virus angesteckt hatte.
Nach Angaben des Erlanger Landesgesundheitsamtes vom Donnerstag gibt es in Bayern derzeit 79 bestätigte Fälle von Schweinegrippe und 2 Verdachtsfälle.

Tipp:

So schützen Sie sich vor Schweinegrippe

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tödliches Überholmanöver: Zwei Motorräder prallen frontal auf Auto
Ein Überholmanöver zweier Motorradfahrer endetet tragisch. Beim Frontalzusammenstoß mit einem Auto kam einer der beiden ums Leben.
Tödliches Überholmanöver: Zwei Motorräder prallen frontal auf Auto
Bewegende Feier für totgeprügelten Maurice: „Ein blühendes Leben verschwand“
Der Tod des 15-jährigen Maurice hat die kleine Gemeinde Obernzell tief erschüttert. Am Samstag haben neben seiner Familie rund 300 Trauernde Abschied von ihm genommen.
Bewegende Feier für totgeprügelten Maurice: „Ein blühendes Leben verschwand“
Auf der A3 beim Kreuz Deggendorf: Autofahrer stirbt nach Unfall mit Sattelzug
Am Samstag kollidierte ein 76 Jahre alter Autofahrer mit einem Sattelzug auf der A3 beim Kreuz Deggendorf. Im Krankenhaus erlag er am Sonntag seinen Verletzungen.
Auf der A3 beim Kreuz Deggendorf: Autofahrer stirbt nach Unfall mit Sattelzug
Brutaler Überfall: Angreifer schlagen Mann mit Holzlatte
Zwei unbekannte Täter haben einen 49 Jahre alten Mann in Landshut mit einer Holzlatte attackiert und ihm das Handy entrissen.
Brutaler Überfall: Angreifer schlagen Mann mit Holzlatte

Kommentare