Ein Landkreis sticht hervor

In Oberbayern leben die meisten Einkommens-Millionäre

In Bayern leben immer mehr Einkommensmillionäre - also Menschen, die jährlich mindestens eine Millionen Euro verdienen. Die Zahl ist in Oberbayern - vor allem in einem Landkreis - besonders hoch. 

Fürth - Die Zahl der Einkommensmillionäre in Bayern ist binnen drei Jahren stark gestiegen. So verdienten 3800 Menschen im Jahr 2013 mindestens eine Million Euro. Die Zahl ist damit seit 2010 um mehr als 20 Prozent gestiegen, wie das Landesamt für Statistik am Montag mitteilte. Zusammen verdienten die Millionäre 10,5 Milliarden Euro - von dem Geld hätte man die Elbphilharmonie in Hamburg 13 Mal bauen können. 3,7 Milliarden Euro Einkommenssteuer bezahlten die Millionäre zusammengerechnet.

Mehr als die Hälfte lebt in Oberbayern, etwa ein Drittel in und um München. Besonders hoch ist die Millionärsdichte im Landkreis Starnberg. Dort kommen auf 10.000 Bewohner 14 Millionäre, in ganz Bayern sind es drei Millionäre pro 10.000 Einwohner. Menschen, die aufgrund ihres Vermögens Millionäre sind, werden nicht von der Statistik erfasst.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Ein Großteil der Brücken in Bayern muss saniert werden
Nach der Katastrophe in Genua ist nun klar: Auch der Großteil der Brücken an Fernstraßen im Freistaat muss nach Angaben des Bauministeriums saniert werden. 
Ein Großteil der Brücken in Bayern muss saniert werden
Jetzt bestätigt: Wolf hat Kälber im Oberallgäu getötet
Fünf Kälber wurden in den vergangenen Tagen im Landkreis Oberallgäu gerissen. Das Landesamt für Umwelt bestätigt nun, dass der Kalb-Killer ein Wolf ist.
Jetzt bestätigt: Wolf hat Kälber im Oberallgäu getötet
Feuer in Asylheim: Polizei vermutet Brandstiftung durch Bewohner
Nach einem Brand in einer niederbayerischen Asylunterkunft hat die Polizei den mutmaßlichen Brandstifter festgenommen.
Feuer in Asylheim: Polizei vermutet Brandstiftung durch Bewohner
Mann randaliert bei Festnahme: Drei Polizisten danach dienstunfähig
Weil ihr Ex-Freund sie bedrohte, rief eine Frau aus Fürth die Polizei. Doch als die Beamten versuchten, den 24-Jährigen in Gewahrsam zu nehmen, wurde er aggressiv.  
Mann randaliert bei Festnahme: Drei Polizisten danach dienstunfähig

Kommentare