Erst Warnschuss, dann gezielt auf Auto 

Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne

Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 

Pfreimd - Wachsoldaten der Oberpfalzkaserne in Pfreimd im Landkreis Schwandorf haben auf das Auto eines Eindringlings geschossen und den Mann anschließend festgenommen. Der 38-Jährige blieb unverletzt und wurde der Polizei übergeben. 

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der Mann am Vortag mit seinem Auto in den nicht umzäunten militärischen Sicherheitsbereich gefahren. Als die Soldaten ihn kontrollierten und ankündigten, die Polizei zu rufen, fuhr er zuerst gegen das Militärfahrzeug und flüchtete dann. Die Soldaten gaben zunächst einen Warnschuss ab und schossen dann auf das Fahrzeug, das daraufhin vom Weg abkam und sich festfuhr. Nach den ersten Ermittlungen war der 38-Jährige alkoholisiert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Kontrolle nimmt tragisches Ende: Zollbeamter von rollendem Lkw eingequetscht
Bei einer Kontrolle auf einem Parkplatz an der A3 bei Passau ist ein Zollbeamter von einem rollenden Lastwagen eingequetscht und schwer verletzt worden.
Kontrolle nimmt tragisches Ende: Zollbeamter von rollendem Lkw eingequetscht
Frau will Unfallstelle absichern, dann folgt eine fatale Kettenreaktion: Mehrere Menschen verletzt
Es begann mit einem Auffahrunfall - und endete in einer Unfallserie mit mehreren Verletzten auf der Autobahn 93 in der Oberpfalz.
Frau will Unfallstelle absichern, dann folgt eine fatale Kettenreaktion: Mehrere Menschen verletzt
Wetter in Bayern: Experte sagt Eiseskälte bis Februar voraus - und gibt nützliche Tipps
Wetter in Bayern: Nach dem Schnee-Chaos kommt die Kälte in den Freistaat - und bleibt vermutlich vorerst.
Wetter in Bayern: Experte sagt Eiseskälte bis Februar voraus - und gibt nützliche Tipps
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Ein Lehrer rettete durch beherztes Eingreifen wohl einer ganzen Gruppe von Menschen das Leben. Fast wäre es zu einem Bus-Unglück gekommen.
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück

Kommentare