Schneller in die City

Inbetriebnahme am Montag: Zwei neue U-Bahn-Stationen in Nürnberg 

Nürnberg - Zwei neue U-Bahnstationen sorgen von diesem Montag (22. Mai) an in Nürnberg für schnellere Verbindungen zwischen dem Nordwesten der Stadt und der City.

Die bisher weitgehend auf Busse angewiesenen Bewohner der nordwestlichen Stadtteile gelangen künftig innerhalb weniger Minuten in die Innenstadt. Zugleich sei auch das im Nordwesten gelegene Nordklinikum besser erreichbar, betonte der U-Bahnbetreiber VAG im Vorfeld der Eröffnung.

Die in fünfjähriger Bauzeit entstandenen U-Bahnhöfe sollen an diesem Montag mit einer Eröffnungsfahrt eines Zuges der führerlosen Linie U3 offiziell in Betrieb genommen werden. Auf dem Bahnhof Nordwestring findet anschließend eine Feier statt. Von 11.30 Uhr an sollen die U-Bahnen dann regulär auf der Strecke rollen.

Mit der Inbetriebnahme des 1,1 Kilometer langen Streckenabschnitts wachse die Nürnberger U-Bahn auf eine Länge von 36 Kilometern, berichtet der Leiter des Nürnberger U-Bahn-Bauamtes, Friedrich Hantke. Zu den Baukosten des Streckenabschnitts von 86 Millionen Euro haben Bund und Land zusammen 66 Millionen beigesteuert.

Sanfte Klänge für Klinikbesucher

Neue Wege ist die Stadt bei der Gestaltung des neuen U-Bahnhofs Nordklinikum gegangen. U-Bahn-Fahrgäste werden dort mit einem glockenähnlichen Klang-Cluster empfangen. „Die sanften Klänge sollen auf die oft innerlich angespannten Klinikbesucher beruhigend einwirken“, erläuterte Hantke. Die Wände der U-Bahnstation seien ganz in Gold gehalten. In der Station Nordwestring imitieren zwei aufeinander zulaufende Linien an den Wänden den Bremsvorgang der U-Bahn auf optische Weise. Zuletzt waren im Jahr 2011 die U-Bahn Stationen Kaulbachplatz und Friedrich-Ebert-Platz in Betrieb genommen worden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Razzia bei Security von Erstaufnahme-Einrichtung
Gegen die Security der Erstaufnahme für Asylbewerber in Donauwörth wird ermittelt. Die Polizei Dillingen hat am Mittwoch eine Razzia durchgeführt.
Razzia bei Security von Erstaufnahme-Einrichtung
Mercedes brennt auf der A93 aus - Autobahn Richtung München komplett gesperrt
Hohe Rauchschwaden auf der Autobahn: Ein Wagen brannte am Mittwoch auf der A93 lichterloh. 
Mercedes brennt auf der A93 aus - Autobahn Richtung München komplett gesperrt
Hakenkreuze und fremdenfeindliche Sprüche: Jugendliche gestehen Graffitis
Jugendliche sprühen Hakenkreuze und ausländer- und judenfeindliche Sprüche quer durch Kürnach - Täter offenbar geständig.
Hakenkreuze und fremdenfeindliche Sprüche: Jugendliche gestehen Graffitis
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Ein Vater stirbt vor Augen seines Sohnes (10) bei einem Horror-Unfall in Achslach. Der Zehnjährige liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Jetzt hat die Polizei einen …
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.