Flugzeug mit mehr als 50 Passagieren im Iran abgestürzt

Flugzeug mit mehr als 50 Passagieren im Iran abgestürzt

"Meilenstein in der Erfolgsgeschichte"

Bayern freut sich über seinen 100.000. Kita-Platz

Ingolstadt - Seit Montagvormittag gibt es in Bayern 100.000 Kita-Plätze. Für den gesetzlichen Anspruch ab dem 1. August 2013 werde das aber auch nicht reichen, so der Städtetag.

Die bayerische Familienministerin Christine Haderthauer (CSU) will den Mitarbeitern der Ingolstädter Kindertagesstätte "Am Eichenwald" die Schlüssel am Montag übergeben. Der 100.000. Betreuungsplatz in Bayern sei „ein Meilenstein in der Erfolgsgeschichte“ des Kita-Ausbaus, teilte das Ministerium mit.

Ab 1. August hat jedes Kind zwischen dem ersten und dritten Lebensjahr per Gesetz Anrecht auf einen Platz in einer Kindertagesstätte. Damit die Vorgabe bis zum Sommer erfüllt werden kann, haben die bayerischen Städte und Gemeinden seit Jahresbeginn rund 200 Bauprojekte gestemmt.

Der bayerische Städtetag bezweifelt aber, dass in den großen Städten genug Plätze da sein werden. Es fehle an Erzieherinnen.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wetter-Expertin spricht von „Schneebombe“ - rund um München gilt schon amtliche Wetterwarnung
In den kommenden Tagen kommt Schnee auf uns zu - wie viel, ist allerdings noch unklar. Die kommende Woche verspricht jedenfalls ein Phänomen, das Experten …
Wetter-Expertin spricht von „Schneebombe“ - rund um München gilt schon amtliche Wetterwarnung
Auf der A9: Freies WLAN an sechs Rastplätzen
Ab sofort freies WLAN, das gilt für sechs Rastplätze an der A9 zwischen München und Greding. Ein Pilotprojekt, das bisher bundesweit einzigartig ist.
Auf der A9: Freies WLAN an sechs Rastplätzen
Vermisste Schwangere löst Großeinsatz aus - und wird hier gefunden
In voller Verzweiflung meldete ein Mann seine hochschwangere Freundin per Notruf als vermisst. Ihr Aufenthaltsort war aber gar nicht so ungewöhnlich.
Vermisste Schwangere löst Großeinsatz aus - und wird hier gefunden
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung
Bereits zum zweiten Mal wurden in Regensburg an der gleichen Stelle menschliche Knochen gefunden. Die Polizei hat eine Vermutung, zu wem diese gehören könnten.
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung

Kommentare