"Meilenstein in der Erfolgsgeschichte"

Bayern freut sich über seinen 100.000. Kita-Platz

Ingolstadt - Seit Montagvormittag gibt es in Bayern 100.000 Kita-Plätze. Für den gesetzlichen Anspruch ab dem 1. August 2013 werde das aber auch nicht reichen, so der Städtetag.

Die bayerische Familienministerin Christine Haderthauer (CSU) will den Mitarbeitern der Ingolstädter Kindertagesstätte "Am Eichenwald" die Schlüssel am Montag übergeben. Der 100.000. Betreuungsplatz in Bayern sei „ein Meilenstein in der Erfolgsgeschichte“ des Kita-Ausbaus, teilte das Ministerium mit.

Ab 1. August hat jedes Kind zwischen dem ersten und dritten Lebensjahr per Gesetz Anrecht auf einen Platz in einer Kindertagesstätte. Damit die Vorgabe bis zum Sommer erfüllt werden kann, haben die bayerischen Städte und Gemeinden seit Jahresbeginn rund 200 Bauprojekte gestemmt.

Der bayerische Städtetag bezweifelt aber, dass in den großen Städten genug Plätze da sein werden. Es fehle an Erzieherinnen.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Bei einem Feuer in einem Wohnviertel in Schwandorf in der Oberpfalz ist ein 80-Jähriger ums Leben gekommen.
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Eine 82-Jährige hat wegen Ladendiebstahls in Bamberg die Polizei auf den Plan gerufen.
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Ein 37 Jahre alter Fußgänger ist in der Nacht zu Samstag bei Bad Kissingen von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf
Die Umweltminister der Länder fordern vom Bund eine einheitliche Linie, wie künftig mit Problemwölfen umgegangen werden soll. Bei der Weidehaltung stärken die Minister …
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf

Kommentare