Ingolstadt: Bewaffneter überfällt Kino

Ingolstadt - Ein unbekannter Täter hat am Dienstagabend das Multiplex-Kino am Westpark in Ingolstadt überfallen. Die Polizei fahndet derzeit nach dem Flüchtigen.

Laut Polizei ereignete sich der Überfall um 21.15 Uhr während laufender Vorstellungen. Auf dem Spielplan standen unter anderem die Fantasy-Streifen "Snow White & the Huntsman" sowie "Men in Black 3". Der Mann war mit einem Messer bewaffnet und bedrohte das Personal im Kassenraum. Er ließ sich Bargeld aushändigen und flüchtete aus dem Kino. Die Polizei fahndet derzeit "mit allem was verfügbar ist", erklärte ein Sprecher gegenüber der tz. Unter anderem sind elf Fahrzeuge im Einsatz.

fro/svs   

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Viel zu schnell ist ein Raser bei nasser Fahrbahn unterwegs gewesen und hat einen Unfall verursacht, bei dem zwei Kinder gestorben sind. Er kommt glimpflich davon.
Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Schwerer Verkehrsunfall: Mehrere Kinder verletzt
Bei einem Unfall in Reischasch sind mehrere Kinder teilweise schwer verletzt worden. Beim Überqueren der Straße sind sie von einem Fahrzeug angefahren worden.
Schwerer Verkehrsunfall: Mehrere Kinder verletzt
Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe
Ein Auto kam in Hof erst im Schaufenster einer Sportgeschäfts zu stehen. Und das, weil der Fahrer die Handbremse vergessen hat.
Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe

Kommentare