1 von 1
Diese Baseballkappe hat ein Einbrecher in Ingolstadt am Tatort verloren.

Ziemlich dumm gelaufen

Dieb bekommt keine Kippen - und verliert seine Kappe

  • schließen

Ingolstadt - Über 10 000 Euro Schaden hat ein Einbrecher in Ingolstadt verursacht. Nur an einer Sache scheiterte er.

Update: Die Kripo Ingolstadt hat den Täter mittlerweile gefasst. Es handelt sich um einen 19-jährigen Ingolstädter. Ein 22-Jähriger und ein 18-Jähriger konnten zudem als mutmaßliche Mittäter ermittelt werden. Der 19-Jährige und der 22-Jährige wurden festgenommen - gegen den Hauptverdächtigen wurde Haftbefehl erlassen.

Einbruch in Gaststätte - Beim Kippenklauen Kappe verloren

Von dem ergaunerten Bargeld muss sich der Einbrecher wahrscheinlich erst mal eine neue Kopfbedeckung anschaffen: Ein bislang unbekannter Täter hat bei einem Raubzug in einer Ingolstädter Kneipe nämlich seine Baseballkappe am Tatort vergessen.

Laut Polizei hebelte der Unbekannte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch das gekippte Fenster einer Gaststätte an der Wagnerwirtsgasse in Ingolstadt auf. Im Innenraum des Lokals ging der Einbrecher dann brachial vor: Er brach drei Spielautomaten auf und räumte das eingeworfene Bargeld aus. Im Lagerbereich ließ er zudem die Geldbörse einer Bedienung samt Inhalt mitgehen. Nur am Zigarettenautomaten biss sich der Dieb laut Polizei die Zähne aus: Er scheiterte daran, den Automaten im Toilettenbereich aufzubrechen.

Zu allem Überfluss verlor der Ganove auch noch seine Baseballkappe mit auffälligem Aufdruck am Tatort. Die Polizei nutzt die Mütze jetzt zur Fahndung nach dem Täter. Die Kriminalpolizei Ingolstadt bittet unter der Telefonnummer 0841 / 9343 – 0 um Hinweise.

Der Schaden, den der Einbrecher verursacht hat, ist gewaltig: Nach ersten Schätzungen der Polizei beläuft sich allein der Sachschaden auf über 10 000 Euro - die Baseballkappe natürlich nicht mit eingerechnet.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Flammeninferno auf der A6 - zwei Menschen sterben
Bei einem schrecklichen Unfall auf der A6 sind am Freitag zwei Menschen tödlich verletzt worden.
Flammeninferno auf der A6 - zwei Menschen sterben
Nikolaustag-Brauch: In Berchtesgaden ziehen die Buttnmandl von Hof zu Hof
Sie tragen Masken, sind in Stroh gehüllt und ziehen lärmend durch die Straßen: die Buttnmandl. Dutzende Burschen sollen am Mittwoch in dieser Verkleidung den Nikolaus …
Nikolaustag-Brauch: In Berchtesgaden ziehen die Buttnmandl von Hof zu Hof
Trauriges Wochenende auf Bayerns Straßen: Mehrere Menschen tödlich verunglückt
In dichtem Schneetreiben ist es am frühen Sonntagabend zu einem tragischen Unfall auf der B8 in Nürnberg gekommen. Ein 23-Jähriger verlor dabei sein Leben.
Trauriges Wochenende auf Bayerns Straßen: Mehrere Menschen tödlich verunglückt
Nachbarn retten Frau aus brennender Wohnung
Fünf Hausbewohner haben im oberbayerischen Mühldorf am Inn ihre Nachbarin aus deren brennender Wohnung befreit. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus.
Nachbarn retten Frau aus brennender Wohnung

Kommentare