+
Prominente Rednerin: Merkel spricht zu 500 Jahren Reinheitsgebot

Festakt in Ingolstadt

500 Jahre Reinheitsgebot: Merkel kommt als Stargast

Ingolstadt - Ein halbes Jahrtausend Reinheitsgebot - für den Festakt am 22. April in Ingolstadt haben sich prominente Redner angemeldet. Neben Angela Merkel wird auch Horst Seehofer sprechen.

Bei der Feier zum 500-jährigen Bestehen des Reinheitsgebotes des Bieres in Ingolstadt hält Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine Rede. Dies geht aus der Einladung der Brauer zu der Veranstaltung am 22. April hervor. Auch Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) wird bei dem Festakt sprechen. Für den Vorabend ist Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU) angekündigt - demnach amtierender „Botschafter des Bieres“.

Das Reinheitsgebot vo n 1516 gilt als weltweit ältestes bis heute gültiges Lebensmittelgesetz. Bayerns Herzog Wilhelm IV. und sein Bruder, Herzog Ludwig X., hatten es am 23. April 1516 in Ingolstadt erlassen. Demnach dürfen zum Brauen nur Wasser, Hopfen und Malz verwendet werden. Ziel des Erlasses war unter anderem, Gerste als Rohstoff für das Malz durchzusetzen, so dass die anderen Getreidesorten dem Brotbacken vorbehalten blieben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anklage fordert härteres Urteil für Schleuser
In dem Prozess um drei Schleuser in Traunstein legte die Anklage nun Revision ein. Die Staatsanwaltschaft München fordert ein härteres Urteil. 
Anklage fordert härteres Urteil für Schleuser
Flaschensammler löst Polizeieinsatz aus
Der 80-jährige Mann hatte sich einen gefährlichen Ort zum Flaschensammeln ausgesucht und löste dadurch einen Polizeieinsatz aus. 
Flaschensammler löst Polizeieinsatz aus
Kiloweise Marihuana geschmuggelt 
Mehrere Kilo Marihuana hat ein 72 Jahre alter Mann über die niederländische Grenze nach Deutschland geschmuggelt. Die Polizei konnte ihn und den Händler schnappen. 
Kiloweise Marihuana geschmuggelt 
Nächtliches Verkaufsverbot für Döner-Händler
Döner auf der Straße verkaufen - das hat das Verwaltungsgericht Augsburg verboten. Damit darf ein Gastronom vorerst weiter keine Döner zum Mitnehmen verkaufen.
Nächtliches Verkaufsverbot für Döner-Händler

Kommentare