Ingolstadt

Schwer verletzt: Mann (41) in Tiefgarage angeschossen

In einer Tiefgarage in Ingolstadt wurde ein 41-Jähriger von zwei Unbekannten angegriffen. Ein Angreifer schoss mehrfach auf den Mann. 

Ingolstadt - In Ingolstadt ist ein 41-Jähriger in einer Tiefgarage von zwei Angreifern schwer verletzt worden. Einer der Männer hat nach bisherigen Ermittlungen auf das Opfer in der Nacht zum Montag mit der Faust eingeschlagen.

Dann soll der zweite Mann hinzugekommen sein und mehrfach auf den 41-Jährigen geschossen haben. „Mit schweren Verletzungen am Kopf und Körper rettete sich der Geschädigte in seine Wohnung und verständigte die Polizei“, berichteten Ermittler am Montag. 

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Der Mann kam auf die Intensivstation eines Krankenhauses, die Täter konnten unerkannt fliehen. Die Kripo bildete eine Ermittlungsgruppe und hofft nun auf Zeugenhinweise, um das versuchte Tötungsdelikt klären zu können.

Lesen Sie auch: 

Toter Lkw-Fahrer an A9-Rastplatz: Nun liegt das Ergebnis der Obduktion vor. 

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Karl-Josef Hildenbrand

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Ein Lehrer rettete durch beherztes Eingreifen wohl einer ganzen Gruppe von Menschen das Leben auf der A9 in Bayern. Fast wäre es zu einem Bus-Unglück gekommen.
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
War es ein Gewaltverbrechen? Eine junge Mutter (22) ist in der Nacht auf Mittwoch in Bayern ums Leben gekommen. Nun gab es eine Festnahme.
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Nach dem Besuch von Verkehrsminister Scheuer in Rosenheim überwiegt vor Ort die Enttäuschung. Aus Österreich kommt hingegen Lob für das Bekenntnis des Ministers zum …
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix
Wetter in Bayern: Nach dem Schnee-Chaos kommt die Kälte in den Freistaat - und bleibt vermutlich vorerst.
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix

Kommentare