ICE-Züge auf der Schnellfahrstrecke zwischen Nürnberg-München
+
ICE-Züge auf der Schnellfahrstrecke zwischen Nürnberg-München

Der Hauptbahnhof Ingolstadt

Hauptbahnhof Ingolstadt: Gleise, Verbindungen und geplanter Neubau

Der Hauptbahnhof Ingolstadt ist wichtiger Verkehrsknotenpunkt in Bayern und Teil des bundesweiten ICE-Netzes der Deutschen Bahn.

  • Derzeit wird der Hauptbahnhof von ca. 15.000 Reisenden täglich genutzt. 
  • Es bestehen stündliche ICE Verbindungen Richtung Hamburg und München. 
  • Die bestehende Bahnhofshalle soll in den kommenden Jahren modernisiert und optimiert werden.

Ingolstadt – Der Hauptbahnhof in Ingolstadt ist einer von drei Bahnhöfen der Stadt Ingolstadt. Insgesamt stehen am Ingolstädter Hauptbahnhof sieben Gleise und Bahnsteige zur Verfügung. Betrieben wird der Bahnhof von der Deutschen Bahn, beziehungsweise der DB Station&Service AG. Reisende können im Reisezentrum Fahrplanauskünfte und Tickets beziehen.

Der Hauptbahnhof ist selbstverständlich auch an das Netz des öffentlichen Personennahverkehrs von Ingolstadt angebunden. So kann die Innenstadt mit mehreren Buslinien erreicht werden. Des Weiteren verfügt der Hauptbahnhof über Fahrradstellplätze, eine Autovermietung und einen barrierefreien Zugang. So können auch Reisende mit eingeschränkter Mobilität den Hauptbahnhof ohne Einschränkungen nutzen.

Ingolstadt Hauptbahnhof: Regionalverkehr

Der Hauptbahnhof Ingolstadt verfügt über ein dichtes Netz an Zugverbindungen in das direkte Umland und andere Regionen Bayerns. So betreibt die Deutsche Bahn Regionalbahnverbindungen über Pfaffenhofen nach München. Darüber hinaus ist auch Nürnberg in Mittelfranken über Eichstätt und Treuchtlingen im Regionalverkehr der Deutschen Bahn zu erreichen. Die Bayrische Regionalbahn (BRB) tritt derweil im Stundentakt Fahrten nach Augsburg an.

Auch die Agilis Eisenbahngesellschaft ist mit mehreren Verbindungen in Ingolstadt vertreten. Sogenannte Agilis Züge verkehren zwischen Ingolstadt und Regensburg. Da die Züge als Nahverkehrszüge gezählt werden, gelten bei Agilis die DB-Tarife im Nahverkehr. Auch in Richtung Ulm besteht derzeit eine Agilis Zugverbindung.

Ingolstadt Hauptbahnhof: IC- und ICE-Verbindungen

Nachdem die Deutsche Bahn im Jahre 1976 die ersten planmäßigen Intercity-Verbindungen in Betrieb genommen hatte, wurde auch der Hauptbahnhof in Ingolstadt an das Intercity Netz (IC) angebunden. Zuerst gab es jedoch nur eine einzige solcher Verbindung. Erst Anfang der 90er Jahre wurde das Angebot massiv ausgeweitet und es wurden Intercity-Verbindungen im Zweistunden Takt nach München oder auch in nördliche Richtung nach Frankfurt angeboten. 1995 war Ingolstadt dann auch erstmals ICE Haltepunkt. So verkehrte der ICE 821 damals von Dortmund nach München fahrplanmäßig über Ingolstadt. Heute halten mittlerweile über 50 ICE Zugpaare in der bayrischen Stadt.

Ingolstadt Hauptbahnhof: Barrierefreier Ausbau und Modernisierung

Ende der 2000er Jahre von 2008 bis 2010 wurde der Hauptbahnhof in Ingolstadt umfangreich modernisiert und im Zuge dessen auch mit neuen Rolltreppen und Aufzügen ausgestattet. Daraufhin wurde unweit des Bahnhofs zudem ein neues Intercity Hotel errichtet. Aufgrund von Komplikationen mit den ausführenden Baufirmen verzögerte sich der Ausbau jedoch erheblich und wurde nicht wie geplant 2010, sondern erst im Jahre 2013 fertiggestellt. Auch die bestehenden Bahnsteige wurden modernisiert.

In naher Zukunft soll zudem das bestehende Bahnhofsgebäude des Hauptbahnhofes Ingolstadt, welches über Google Maps von oben eingesehen werden kann, durch einen größeren Neubau ersetzt werden. Somit soll neuer Platz für den Einzelhandel, Gastronomie und weitere Einrichtungen geschaffen werden. Die Fertigstellung dieser Baumaßnahme ist jedoch erst für 2023/23 geplant.

Ingolstadt Hauptbahnhof weitere angebotene Verbindungen:

  • Heute verkehren im Fernverkehr fünf ICE Linien am Hauptbahnhof Ingolstadt. 
  • Im Regionalverkehr nimmt der sogenannte München-Nürnberg-Express eine bedeutsame Stellung ein. 
  • Der Regionalexpress verkehrt alle zwei Stunden mit Halt in Ingolstadt. 
  • Drei Regionalbahnlinien halten am Hauptbahnhof in Ingolstadt. Zu jeder vollen Stunde treffen sich in Ingolstadt Regionalbahnen aus Augsburg, Regensburg, Ulm/Donauwörth, sodass gute Umsteigemöglichkeiten bestehen. 
  • Seit 2019 halten täglich bis zu 51 ICE-Züge in Ingolstadt. 
  • Im Osten des Personenbahnhofs befindet sich ein Rangierbahnhof für den Güterverkehr.

Auch interessant

Kommentare