Lkw kippt um: Rindfleisch auf der Autobahn

Raubling/Rosenheim - Ein mit 20 Tonnen Rindfleisch beladener Sattelschlepper ist am Donnerstagmorgen gegen 3.15 Uhr am Inntaldreieck bei Raubling (Landkreis Rosenheim) umgestürzt.

Auf der Überleitung von der Autobahn 8 München-Salzburg zur Autobahn 93 Rosenheim-Kufstein krachte der Lastwagen, den ein 38-jähriger Rumäne fuhr, durch die Leitplanke und kippte nach 300 Metern um, teilte die Polizei mit. Dabei walzte er mehrere Verkehrszeichen und Hinweisschilder nieder, bei dem italienischen Kühlzug rissen Bauteile wie Außenspiegel und Bordwände ab.

Der Fahrer konnte sich aus dem stark zerstörten Führerhaus selbst befreien. Er wurde vom Rettungsdienst mit Prellungen und Schnittverletzungen ins Rosenheimer Klinikum verbracht. Der Schaden beläuft sich auf ca. 150.000 Euro.

Neben der Autobahnmeisterei Rosenheim waren die Feuerwehren Raubling und Pfraundorf im Einsatz um ausgelaufenes Öl und Kraftstoff zu binden. Das Fleisch, das der Sattelzug geladen hatte, wurde vollständig auf einen Ersatzkühlzug umgeladen. Zur Bergung des verunglückten Lkws mit einem Autokran musste die Überleitung von der A 8 auf die A 93 von 8.45 Uhr bis 9.45 Uhr gesperrt werden. Während der gesamten Aufräumungsarbeiten stand nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Seit 10.45 Uhr ist der Abbiegeast wieder frei befahrbar, die Stauungen auf der A 8 haben sich aufgelöst.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frösteln beim Public Viewing: So hart geht der Wettergott mit den Bayern ins Gericht
Von Sommer keine Spur: Das Wetter meint es derzeit nicht gut mit den Bayern. Am Wochenende muss sich der Freistaat auf frostige WM-Spiele einstellen.
Frösteln beim Public Viewing: So hart geht der Wettergott mit den Bayern ins Gericht
Bayerns Unwetter-Hochburgen - hier regnet es am meisten
Die Starkregen-Hochburg in Deutschland ist Aschau im Chiemgau. Seit 2001 sind dort 115 Stunden Starkregen vom Himmel geprasselt. Diese Orte in Bayern sind auch vorne mit …
Bayerns Unwetter-Hochburgen - hier regnet es am meisten
Nitratbelastung im Grundwasser: Verschäfte Regeln in Bayern 
Deutschland hat über Jahre zu wenig gegen die Nitratbelastung im Grundwasser unternommen, urteilt der Europäische Gerichtshof. In Bayern gelten verschärfte Regeln beim …
Nitratbelastung im Grundwasser: Verschäfte Regeln in Bayern 
Tipps zum Wochenende: Sonnwendfeuer mit Public Viewing
Am Sonntag ist Johannitag – daher gibt es am Wochenende zahlreiche Sonnwend- und Johannifeuer. Allerdings fällt das diesmal mit dem Deutschland-Spiel der Fußball-WM …
Tipps zum Wochenende: Sonnwendfeuer mit Public Viewing

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.