+
Ein großer Stapel an Anschuldigungen liegt gegen den Insolvenzberater vor.

Beschuldiger in U-Haft

Insolvenzverwalter soll mehr als zwei Millionen Euro ergaunert haben

Ein Bayreuther Rechtsanwalt soll aus mehreren Insolvenzverfahren mehr als zwei Millionen Euro für sich erschlichen haben.

Bayreuth - Zur Verschleierung der Entnahmen habe der 56 Jahre alte Mann dem zuständigen Insolvenzgericht gefälschte Kontoauszüge vorgelegt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Hof am Donnerstag mit. Das Insolvenzgericht Bayreuth hatte den Angaben zufolge Strafanzeige erstattet. Bei der Durchsuchung des Wohnhauses und der Kanzlei des Verdächtigen stellten die Ermittler Beweismaterial sicher. Der Insolvenzverwalter sitzt nun wegen Betrugsverdachts in Untersuchungshaft.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Orkan fegt über den Freistaat: Unwetterwarnung für Teile Bayerns - Frau von Baum erschlagen 
Hier erfahren Sie, wie sich das Wetter in Bayern entwickelt. Im Ticker informieren wir über Warnungen, Aussichten und Prognosen.
Orkan fegt über den Freistaat: Unwetterwarnung für Teile Bayerns - Frau von Baum erschlagen 
Unwetter wütet in Franken - Frau von Baum erschlagen
Am Sonntag hat über großen Teilen Bayerns das Sturmtief „Fabienne“ gewütet. Besonders heftig traf es Franken. Dort kam eine Frau ums Leben.
Unwetter wütet in Franken - Frau von Baum erschlagen
Großbrand verursacht enormen Schaden in Ankerzentrum für Asylbewerber - Polizei ermittelt
Am Samstag gab es in einem sogenanntem Ankerzentrum für Asylbewerber in Bamberg ein Feuer. Nun ermittelt die Polizei, wieso der Brand ausbrach.
Großbrand verursacht enormen Schaden in Ankerzentrum für Asylbewerber - Polizei ermittelt
Wildschwein rennt auf die Bundesstraße - heftiger Unfall mit Motorradfahrer
Zu einem schweren Unfall kam es am späten Samstagabend im Landkreis Hof. Ein Biker erfasste ein Wildschwein. 
Wildschwein rennt auf die Bundesstraße - heftiger Unfall mit Motorradfahrer

Kommentare