+
Immer mehr junge Fotografen zieht es hinaus in die Natur. So auch Dominik Feike, der mit seinen Bayern-Aufnahmen einen erfolgreichen Instagram-Account betreibt.

Tausende Abonnenten

Instagram-Fotografen zeigen Ihnen Bayerns gigantische Natur

  • schließen

München - Bayern ist wunderschön. Das bemerken derzeit immer mehr junge Instagram-Blogger. Sie ziehen mit ihren Fotokameras hinaus in die Natur und zelten teilweise tagelang für die perfekte Aufnahme.

Bergseen, winterliche Schneelandschaften und tiefgrüne Wälder - Bayern hat viel zu bieten, was Fotografen-Herzen höher schlagen lässt. Was früher Landschaftsmaler auf Ölgemälden abbildeten, kommt heute vor die Linse zahlreicher junger Amateur-Fotografen.

Münchner Instagram-Stars begeistern mit bayerischen Bergmotiven

Adam Schilling, Dominik Feike und Simon Vilgertshofer. Die drei jungen Foto-Künstler aus München und Umgebung gehören mit ihren Bayern-Aufnahmen zu den Rising Stars auf Instagram und zeigen damit der internationalen Gemeinde die exotischen und wilden Facetten der bayerischen Natur.

If I never got lost, I never would have found my way.

Ein Beitrag geteilt von Dominik Feike (@lifelongstories) am

Icecave exploration.

Ein Beitrag geteilt von Simon Vilgertshofer (@simon_vilgertshofer) am

Die Jungfotografen streifen teilweise tagelang mit ihrer Nikon, Canon oder Sony in der Wildnis umher, immer auf der Suche nach außergewöhnlichen Motiven. Mit den Bildern, die sie von ihren Wochenendtrips nach Hause bringen, schmücken sie dann ihre Instagram-Accounts. Mit Erfolg: Natur ist Trend auf Instagram.

Nights spent under the stars are definitly nights spent right. #DHPimFrühling

Ein Beitrag geteilt von Simon Vilgertshofer (@simon_vilgertshofer) am

Had the best time at King's Lake with some friends yesterday!

Ein Beitrag geteilt von Adam Schilling (@theschilling) am

Um möglichst viele Follower zu generieren, eignen sich vor allem exklusive Momentaufnahmen, die die Instagram-Gemeinschaft ins Staunen versetzen. 

Doch auch mit klassischen Motiven punkten die Künstler bei ihren Fans.

Work hard, dream big #

Ein Beitrag geteilt von Simon Vilgertshofer (@simon_vilgertshofer) am

Besonders faszinierend sind oft altbekannte Ansichten, die von Simon Vilgertshofer und Co. in ein völlig neues Licht gerückt werden.

Classic views from Bavaria.

Ein Beitrag geteilt von Simon Vilgertshofer (@simon_vilgertshofer) am

Die Münchner Instagram-Stars scheinen sich sehr einig zu sein, was ihren Lieblingsort fürs Fotografieren angeht: Die Alpen mit ihren mächtigen Felswänden, dunklen Nadelwäldern und atemberaubenden Ausblicken eignen sich perfekt für spektakuläre Bilder.

That's how a sunset looks like from the highest point of Germany

Ein Beitrag geteilt von Adam Schilling (@theschilling) am

Walking through the gorge 'Partnachklamm' in winter is always something special❄️ #diewocheaufinstagram

Ein Beitrag geteilt von Simon Vilgertshofer (@simon_vilgertshofer) am

Lake Eibsee is just a wonderful place! Also thanks to @asyrafacha for being a perfect model

Ein Beitrag geteilt von Adam Schilling (@theschilling) am

Sie beweisen mit ihren erfolgreichen Instagram-Accounts und bis zu 25.000 Abonnenten: Natur ist Trumpf. Obwohl - es geht auch ohne! Lesen Sie bei tz.de, wie es diese Münchner Instagram-Sternchen auch ohne atemberaubende Landschaften schaffen, Tausende Follower zu begeistern

lg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Mord an Mutter: Grausiges Gerücht geht in der Gemeinde um
Seit Mitte September wurde eine 53-jährige Frau aus Altenmarkt (Kreis Traunstein) vermisst. Jetzt wurde ihre Leiche unweit in einem Waldstück entdeckt.
Nach Mord an Mutter: Grausiges Gerücht geht in der Gemeinde um
Verkehrsunfall auf der A8 - Zwei Schwerverletzte
Bei einem Unfall auf der Autobahn A8 nahe Leipheim (Landkreis Günzburg) sind am Freitagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden.
Verkehrsunfall auf der A8 - Zwei Schwerverletzte
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Das Asylbewerberzentrum in einer Ex-Kaserne im oberbayerischen Manching war schon immer umstritten. Nun will die Polizei dort mehr kontrollieren, weil die Zahl der von …
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Spektakuläre Befreiung des Bären Ben hat für Zirkus juristisches Nachspiel
Ben, der letzte Zirkusbär Deutschlands, wurde von den Behörden aus dem Zirkus Alberti befreit. Ein Zirkusmitarbeiter wollte diese Aktion verhindern. Das hatte nun ein …
Spektakuläre Befreiung des Bären Ben hat für Zirkus juristisches Nachspiel

Kommentare