+
Bischof Mixa zelebrierte die Firmfeier am Samstag

55-Jähriger beleidigt in Augsburg mit seinen Flugblättern Kirche und Bischof

Irrer sprengt Firmfeier von Mixa

Augsburg - Trubel bei der Firmung! Ein 55-jähriger Mann hat am Samstag eine Firmfeier im Augsburger Hohen Dom gestört.

Mit Flugblättern gegen Bischof Walter Mixa, der die Firmung zelebrierte, wetterte er vor dem Dom gegen die Kirche.

Der polizeibekannte Mann war kurz nach Mittag mit einem Stapel Flugblätter vor dem Dom erschienen. Er versuchte die Seiten an die Besucher der Feierlichkeit zu verteilen, die gerade den Dom verließen. In seinem Schreiben forderte er Bischof Mixa auf, bestimmte Pfarrer zu entlassen und das „satanische Gehabe“ zu unterbinden. Zudem dichtete er Zeilen wie „Firmkinder seht nah, der Satan ist schon da.“ Zwei Polizeibeamte, die privat bei der Firmfeier dabei waren, wiesen den verwirrten Mann sofort zurecht und forderten ihn auf, die Feier zu verlassen. Unvermittelt schlug der 55-Jährige daraufhin mit der Faust auf einen der beiden Beamten ein und verletzte ihn am Auge.

Mit Hilfe einer ­Polizeistreife gelang es, den Mann niederzuringen und festzunehmen. Dabei leistete er extreme körperliche Gegenwehr.

Der geistig verwirrte Mann wird sich nun zum wiederholten Male wegen Verleumdung, Beleidigung und Widerstandes gegen Polizeibeamte verantworten müssen. Die Flugblätter mit dem zweifelhaften Inhalt wurden sichergestellt. Anschließend konnten die Firmlinge mit ihren Paten und Eltern ungestört weiter feiern.

aw.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Nach dem Abgang einer Lawine war im Berchtesgadener Land am Donnerstagabend ein Großeinsatz im Gange. Ein junger Mann wurde tödlich verletzt.
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3

Kommentare