+
Bischof Mixa zelebrierte die Firmfeier am Samstag

55-Jähriger beleidigt in Augsburg mit seinen Flugblättern Kirche und Bischof

Irrer sprengt Firmfeier von Mixa

Augsburg - Trubel bei der Firmung! Ein 55-jähriger Mann hat am Samstag eine Firmfeier im Augsburger Hohen Dom gestört.

Mit Flugblättern gegen Bischof Walter Mixa, der die Firmung zelebrierte, wetterte er vor dem Dom gegen die Kirche.

Der polizeibekannte Mann war kurz nach Mittag mit einem Stapel Flugblätter vor dem Dom erschienen. Er versuchte die Seiten an die Besucher der Feierlichkeit zu verteilen, die gerade den Dom verließen. In seinem Schreiben forderte er Bischof Mixa auf, bestimmte Pfarrer zu entlassen und das „satanische Gehabe“ zu unterbinden. Zudem dichtete er Zeilen wie „Firmkinder seht nah, der Satan ist schon da.“ Zwei Polizeibeamte, die privat bei der Firmfeier dabei waren, wiesen den verwirrten Mann sofort zurecht und forderten ihn auf, die Feier zu verlassen. Unvermittelt schlug der 55-Jährige daraufhin mit der Faust auf einen der beiden Beamten ein und verletzte ihn am Auge.

Mit Hilfe einer ­Polizeistreife gelang es, den Mann niederzuringen und festzunehmen. Dabei leistete er extreme körperliche Gegenwehr.

Der geistig verwirrte Mann wird sich nun zum wiederholten Male wegen Verleumdung, Beleidigung und Widerstandes gegen Polizeibeamte verantworten müssen. Die Flugblätter mit dem zweifelhaften Inhalt wurden sichergestellt. Anschließend konnten die Firmlinge mit ihren Paten und Eltern ungestört weiter feiern.

aw.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ministerpräsident Söder plant Millionen-Förderung für bayerische Wirtshäuser
Bayern will vorerst 30 Millionen Euro in ein neues Förderprogramm für Gasthäuser im ländlichen Raum stecken. Das kündigte der neue Ministerpräsident Markus Söder (CSU) …
Ministerpräsident Söder plant Millionen-Förderung für bayerische Wirtshäuser
Wetter-Warnung wegen starken Gewitters: Diese Landkreise sind betroffen
Wettermäßig standen in Bayern die Zeichen im April schon auf Sommer. Damit ist es nun vorerst vorbei - dem Freistaat drohen starke Gewitter.
Wetter-Warnung wegen starken Gewitters: Diese Landkreise sind betroffen
Verrückt! Dieses Küchenutensil baute ein Tuner in sein Auto ein - jetzt muss er zahlen
Ein Autotuner in Rosenheim hat einen Kochtopf an seinem Wagen verbaut.
Verrückt! Dieses Küchenutensil baute ein Tuner in sein Auto ein - jetzt muss er zahlen
Polizei kontrolliert aufgemotzten BMW und entdeckt ein äußerst kurioses Bauteil
Die Rosenheimer Tuning-Szene ist bekannt für ihre gewagten Umbauten an Fahrzeugen. Doch über diese kuriose Veränderung staunte selbst die Polizei.
Polizei kontrolliert aufgemotzten BMW und entdeckt ein äußerst kurioses Bauteil

Kommentare