S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

Jäger (71) stürzt in Klamm ab

Marktschellenberg - Ein 71 Jahre alter Jäger ist in der Almbachklamm (Kreis Berchtesgadener Land) abgestürzt und hat sich verletzt. Er wollte zu einer erlegten Gämse absteigen.

Bei dem Sturz rutschte der Senior am Mittwoch 14 Meter tief ab. Der Mann war zusammen mit einem Jagdgast unterwegs. Nachdem sie die Gämse geschossen hatten, wollten sie zu dem Tier absteigen. Nach erster Einschätzung durch die Bergwacht hatte er Glück im Unglück: Er kam mit leichten Verletzungen davon.

Der Jagdgast kam alleine nicht mehr von der Stelle und konnte dem Abgestürzten nicht helfen. Daher setzte er gegen 17.35 Uhr einen Notruf ab. Die Retter brachten den 71-Jährigen ins Kreisklinikum Berchtesgaden.

mm 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es gibt wieder mehr Honig
36,1 Kilogramm Honig haben die bayerischen Imker dieses Jahr im Schnitt pro Bienenvolk geerntet. Eine Menge, mit der sie zufrieden sind – obwohl im Frühjahr viele Blüten …
Es gibt wieder mehr Honig
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Ein Motorradfahrer ist am frühen Montagmorgen bei Binswangen im Landkreis Dillingen bei einem Zusammenstoß mit einem Auto tödlich verunglückt.
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück

Kommentare