Verdacht der fahrlässigen Körperverletzung

Treffen sich zwei Jäger - einer angeschossen

Zell am Main - Es klingt wie ein schlechter Sparwitz: Bei der Jagd auf Wildschweine in Unterfranken hat ein Jäger einem Kollegen in den Fuß geschossen. Jetzt ermittelt die Polizei.

Der 67-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Freitag berichtete. Nach derzeitigem Stand waren am Donnerstag vier Männer im Alter zwischen 67 und 74 Jahren in einem Maisfeld bei Zell am Main (Landkreis Würzburg) auf der Jagd. Ein 74-Jährige gab zwei Schüsse auf Wildscheine ab, verfehlte jedoch sein Ziel und traf den Jägerkollegen am Fuß. Das Quartett hatte zwar reflektierende Warnwesten getragen, der Schütze und das Opfer sollen sich jedoch außer Sichtweite befunden haben. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt
Im Zillertal hat sich ein Skitourengeher aus Erlangen am Sonntag bei einem 100-Meter-Sturz schwer verletzt. Der 38-Jährige war ohne Skier an einem Grat ausgerutscht.
Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt
Tödliches Überholmanöver: Zwei Motorräder prallen frontal auf Auto
Ein Überholmanöver zweier Motorradfahrer endetet tragisch. Beim Frontalzusammenstoß mit einem Auto kam einer der beiden ums Leben.
Tödliches Überholmanöver: Zwei Motorräder prallen frontal auf Auto
Bewegende Feier für totgeprügelten Maurice: „Ein blühendes Leben verschwand“
Der Tod des 15-jährigen Maurice hat die kleine Gemeinde Obernzell tief erschüttert. Am Samstag haben neben seiner Familie rund 300 Trauernde Abschied von ihm genommen.
Bewegende Feier für totgeprügelten Maurice: „Ein blühendes Leben verschwand“
Auf der A3 beim Kreuz Deggendorf: Autofahrer stirbt nach Unfall mit Sattelzug
Am Samstag kollidierte ein 76 Jahre alter Autofahrer mit einem Sattelzug auf der A3 beim Kreuz Deggendorf. Im Krankenhaus erlag er am Sonntag seinen Verletzungen.
Auf der A3 beim Kreuz Deggendorf: Autofahrer stirbt nach Unfall mit Sattelzug

Kommentare