falschfahrer-autobahn-dpa
1 von 2
falschfahrer-autobahn-dpa
2 von 2

A94 bei Altötting

Falschfahrer bemerkt Fehler und wendet auf Autobahn

Altötting - Mitten auf der Autobahn bei Altötting hat ein 82 Jahre alter Falschfahrer seinen Irrtum bemerkt und kurzerhand gewendet.

Nach Angaben der Polizei vom Wochenende hatte ein Autofahrer Alarm geschlagen, weil am Freitag auf der A94 bei Altötting ein Geisterfahrer unterwegs war. Glücklicherweise sei es zu keinem Unfall gekommen, allerdings hätten mehrere entgegenkommende Fahrzeuge dem Falschfahrer ausweichen müssen. Der 82-Jährige aus dem Landkreis Mühldorf bemerkte schließlich seinen Irrtum, drehte mitten auf der Autobahn und fuhr wenig später ab.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Großeinsatz: Spezialtrupp bekämpft Brand in Kunstdüngerhalle
In Pfeffenhausen sorgte Kunstdünger für einen Großeinsatz. Trotz Brand durfte kein Löschwasser eingesetzt werden. 
Großeinsatz: Spezialtrupp bekämpft Brand in Kunstdüngerhalle
Das Bergfest! Halbzeit beim Bohren des Brenner-Basis-Tunnels
Ein Projekt der Superlative: der Brenner Basis Tunnel (BBT). Nach Fertigstellung 2026 wird er mit 64 Kilometern der längste Tunnel der Welt sein. Jetzt ist Halbzeit.
Das Bergfest! Halbzeit beim Bohren des Brenner-Basis-Tunnels
Unwetter am Freitag: So schlimm sind die Schäden
Das Unwetter am Freitag verursachte viele Schäden in Bayern. Wie schlimm es in manchen Landkreisen ist, zeigt unsere Fotostrecke. 
Unwetter am Freitag: So schlimm sind die Schäden
Autowerkstatt in Feldkirchen brennt lichterloh
Am Dienstag brannte in Feldkirchen (Berchtesgadener Land) eine Autowerkstatt lichterloh. Ein Großaufgebot der regionalen Feuerwehr ist vor Ort.
Autowerkstatt in Feldkirchen brennt lichterloh

Kommentare