+

81-Jährige vollkommen verzweifelt

17 Jahre und fast blind: Wo ist Elsa?

Marktschellenberg/Berchtesgaden - Hündin Elsa ist verschwunden - und ihre Besitzerin (81) verzweifelt: Der 17-jährige, fast blinde Jack-Russell-Terrier ist am Freitag verschwunden. Wer hat sie gesehen?

Es ist Freitagnacht gegen 23 Uhr, als in der Alten Berchtesgadener Straße in Marktschellenberg (Kreis Berchtesgadener Land) eine 81-jährige Frau ihre 17 Jahre alte Hündin Elsa noch schnell in den Garten lässt.

Die Besitzerin mit Hündin Elsa.

Das Grundstück ist völlig umzäunt - und doch verschwindet der Hund innerhalb von 10 Minuten spurlos. Die verzweifelte Besitzerin ruft sofort Verwandte und Bekannte, die ihr bei der Suche nach dem Hund helfen. Möglichkeiten gibt es eigentlich nicht viele, so kann der Hund eventuell über ein Loch im Zaun Richtung Königsseeache gelangt sein.

Elsa ist schon sehr alt und sieht sehr schlecht. Die nächtliche Suche, die erst um vier Uhr früh abgebrochen wird, bringt jedoch keine Ergebnisse.

Es wurde die Königsseeache bis nach Marktschellenberg und weiter bis zum Grenzübergang Hangendenstein abgesucht, ohne jedoch das auch nur eine Spur des Tieres zu finden war. Auch die restlichen Straßen und angrenzenden Wiesen wurden in den folgenden zwei Tagen umfangreich abgesucht, dennoch fehlt von dem rund neun Kilogramm schweren Jack-Russel Terrier seit Freitagnacht jede Spur.

Bilder: Jack Russell Terrier Elsa (17) vermisst

Nun bittet die Familie um Hilfe.

Hat jemand den Hund in der Nacht von Freitag auf Samstag gesehen? Ist jemandem ein sehr altes Tier aufgefallen, das möglicherweise herumgeirrt ist? Sollten Angler ein totes Tier in der Königsseeache finden, mögen Sie sich bitte unter

ferdinand.farthofer@aktivnews.de

melden.

Die betagte Besitzerin möchte zumindest die Gewissheit haben was mit ihrer treuen Begleiterin über 17 Jahre passiert ist und möchte sich verabschieden können.

Der Hund ist am Schwanz kupiert, die Ohren sind Tätowiert und er ist mit einem Datenerkennungschip versehen. Desweiteren trug Elsa ein grünes Hundehalsband mit schwarzem Klickverschluss.

Hier geht's zu unseren schönsten Hundefotos!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alarm! Pest-Virus aus Tschechien - Angst auch in Bayern
Bayerns Schweinebauern blicken mit Sorge nach Tschechien: Dort häufen sich Fälle der Afrikanischer Schweinepest. Die ist zwar für Verbraucher ungefährlich – …
Alarm! Pest-Virus aus Tschechien - Angst auch in Bayern
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Ein Mitarbeiter eines Supermarktes räumt Bananen aus einer Kiste. Unter den Südfrüchten entdeckt er Päckchen - gefüllt mit Kokain. Bei diesem einen Fund bleibt es aber …
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt

Kommentare