Zwischenfall in London - Polizei evakuiert Bahnhof Oxford Circus

Zwischenfall in London - Polizei evakuiert Bahnhof Oxford Circus
+

Kompletter Jahrgang durchgerasselt

Abi-Debakel: Eltern schalten Anwältin ein

Schweinfurt - Nachdem in Schweinfurt ein kompletter Jahrgang durchs Fachabitur gerasselt ist, haben geplagte Eltern eine Anwältin eingeschaltet.

Viele Wege führen zum Abi, nie zuvor war das schulische System schließlich durchlässiger wie jetzt. Sogar über den Quali könnte noch die Hochschulreife gelingen. Ein Weg scheint aber für dieses Jahr verbaut: der über die Erste Private Fachoberschule Schweinfurt, kurz EPFOS. Dort rasselte der komplette Jahrgang – 27 Schüler stark – durchs Fachabi.

Da die Schule nur „staatlich genehmigt“ und nicht „staatlich anerkannt“ ist, mussten die Schüler die Prüfungen extern ablegen: In der staatlichen FOS, wo ihnen die bayernweit zentral gestellten Fragen massive Probleme bereiteten. In Kernfächern wie Mathe, Technik, BWL/Rechnungswesen sollen die Probanden im Schnitt kaum einen Punkt erreicht haben, was rein notenmäßig einen Sechser bedeutet.

Schüler wie Eltern, die pro Monat 140 Euro zahlten, machen sich nun selbst und der Schule Vorwürfe, sind aber gleichzeitig auch entsetzt. Eine Mutter sprach gegenüber der Mainpost von einer Schulleitung, „die einfachste Dinge nicht auf die Reihe bekommt“. Schüler berichten von Ausfällen und von Lehrern, die angeblich selbst im Stoff nicht sattelfest waren.

Das Kultusministerium kündigte an, dass die 27 Schüler auf eine staatliche Schule wechseln können. Allerdings sind für den Wechsel Prüfungen vorgesehen, um den Wissensstand der jungen Leute einzustufen. Dabei seien die Schulen dazu angehalten, großzügig zu verfahren, sagte ein Ministeriumssprecher.

Geplagte Eltern von 20 Beinahe-Absolventen schalteten eine Anwältin ein, die nun Möglichkeiten auslotet, wie es weitergeht. Drei Schüler sollen noch eine Chance bekommen – im Mündlichen.

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mit enormen Aufwand setzt die Polizei die Puzzlestücke im Fall der getöteten Mutter aus Altenmarkt zusammen. Nachdem die Beamten bereits den Sohn verhaftet haben, nahmen …
Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Das Asylbewerberzentrum in einer Ex-Kaserne im oberbayerischen Manching war schon immer umstritten. Nun will die Polizei dort mehr kontrollieren, weil die Zahl der von …
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
Bei einem Unfall auf der Autobahn A8 nahe Leipheim (Landkreis Günzburg) ist am Freitagmorgen ein Mensch gestorben. Ein weiterer wurde schwer verletzt.
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt
Ein Ehepaar wurde am Donnerstag auf der A8 von der Polizei aufgehalten und genauer unter die Lupe genommen. Dabei flogen die beiden mit einer großen Menge Schmuggelware …
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt

Kommentare