Jeder zweite Lastwagen mit Mängeln

Hof/Bayreuth - Bei einer groß angelegten Kontrollaktion auf der Autobahn 93 sind bei jedem zweiten Lastwagen Mängel entdeckt worden. Fünf Lkws durften gar nicht mehr weiterfahren.

An einem Parkplatz nahe Hof kontrollierten Beamte des Polizeipräsidiums Oberfranken am Donnerstagvormittag jeden einzelnen Lkw. Dabei seien mehr als 80 Fahrzeuge aus verschiedenen Ländern unter die Lupe genommen worden, teilte die Polizei am Freitag in Bayreuth mit. Fünf Laster durften wegen schwerer Mängel gar nicht mehr weiterfahren, bei zwei Fahrzeugen waren die digitalen Kontrollgeräte manipuliert worden. Diese Geräte zeigen unter anderem die gefahrene Geschwindigkeit sowie Lenk- und Ruhezeiten an. Seit dem Jahr 2006 muss jeder neue Lastwagen damit ausgestattet sein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Vor rund einem Jahr gehörte Linus Förster noch zu den führenden Köpfen der SPD in Bayern - nun droht ihm wegen mehrerer mutmaßlichen Sexualverbrechen eine langjährige …
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Weil ein Mitarbeiter das Tor einer Schleuse deutlich zu früh schloss, entstand womöglich ein immenser Schaden an einem Schiffsrumpf.  
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor

Kommentare