Jeder zweite Lastwagen mit Mängeln

Hof/Bayreuth - Bei einer groß angelegten Kontrollaktion auf der Autobahn 93 sind bei jedem zweiten Lastwagen Mängel entdeckt worden. Fünf Lkws durften gar nicht mehr weiterfahren.

An einem Parkplatz nahe Hof kontrollierten Beamte des Polizeipräsidiums Oberfranken am Donnerstagvormittag jeden einzelnen Lkw. Dabei seien mehr als 80 Fahrzeuge aus verschiedenen Ländern unter die Lupe genommen worden, teilte die Polizei am Freitag in Bayreuth mit. Fünf Laster durften wegen schwerer Mängel gar nicht mehr weiterfahren, bei zwei Fahrzeugen waren die digitalen Kontrollgeräte manipuliert worden. Diese Geräte zeigen unter anderem die gefahrene Geschwindigkeit sowie Lenk- und Ruhezeiten an. Seit dem Jahr 2006 muss jeder neue Lastwagen damit ausgestattet sein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Mädchen (11) getötet
Bei einem Unfall in Reischach sind zwei Schülerinnen getötet worden. Beim Überqueren der Straße sind sie von einem Fahrzeug angefahren worden. Die Staatsanwaltschaft …
Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Mädchen (11) getötet
Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Viel zu schnell ist ein Raser bei nasser Fahrbahn unterwegs gewesen und hat einen Unfall verursacht, bei dem zwei Kinder gestorben sind. Er kommt glimpflich davon.
Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe
Ein Auto kam in Hof erst im Schaufenster einer Sportgeschäfts zu stehen. Und das, weil der Fahrer die Handbremse vergessen hat.
Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe

Kommentare