Temperaturen rutschen ab

Jetzt wird‘s zapfig, glatt und weiß! Das erwartet Bayern am Wochenende

Pünktlich zum ersten Advent wird es in Bayern richtig winterlich. Nicht nur die Temperaturen rutschen in den Keller - teilweise lässt sich auch jede Menge Schnee blicken.

München - Zum Wochenende hin soll es in ganz Bayern frostig werden. An den Alpen könnte die Temperatur am Samstag und Sonntag in den zweistelligen Minus-Bereich sinken, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Auch mit zehn bis 30 Zentimetern Neuschnee sei zu rechnen. 

Im restlichen Bayern werde es bis zu minus fünf Grad kalt, stellenweise lasse sich die Sonne blicken. Für Donnerstag und Freitag kündigte der DWD-Experte eher ungemütliches Wetter an: mit Schneeregen, einer dicken Wolkenschicht und Temperaturen zwischen null und minus acht Grad. Gerade am Alpenrand könne es glatt werden.

Wie das Wetter in Ihrer Region wird, erfahren Sie hier.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mit Streufahrzeug überrollt: Frau stirbt - Wollte Fahrer Tat verschleiern?
Ein Streufahrzeug-Fahrer soll eine Frau überrollt und die Tat verschleiert haben. Auch vor Gericht schweigt der Mann weiter - obwohl ihn die Richterin anfleht.
Mit Streufahrzeug überrollt: Frau stirbt - Wollte Fahrer Tat verschleiern?
Polizei kontrolliert Reisebus nach Kroatien auf A8 - und staunt, wer drin sitzt
Schleierfahnder schauten sich Reisende in einem Bus nach Kroatien auf der A8 genauer an. Bei zwei Männern staunte die Polizei nicht schlecht - und nahm sie sofort fest.
Polizei kontrolliert Reisebus nach Kroatien auf A8 - und staunt, wer drin sitzt
Biebelried/Bayern: Todes-Rätsel nach drei Jahren zufällig gelöst
Nach langer Fahndung ist die Identität eines mysteriösen Toten geklärt. Ein Angehöriger hatte im Internet eine traurige Entdeckung gemacht.
Biebelried/Bayern: Todes-Rätsel nach drei Jahren zufällig gelöst
Schluss mit Bairisch: Darf man seinem Partner den Dialekt verbieten?
Niemand würde sich den eigenen Dialekt verbieten lassen: Das zeigt: Für unser Identitätsgefühl sind wir bereit, zu kämpfen. Das schürt auch Konflikte. Ein Kommentar von …
Schluss mit Bairisch: Darf man seinem Partner den Dialekt verbieten?

Kommentare