Zum Jubiläum: Eisenbahn in Landesfarben

München - 175 Jahre gibt es die Eisenbahn in Deutschland schon. Zum Jubiläum rollt seit Montag eine Lokomotive in Landesfarben über die Schienen im Freistaat.

Anlässlich des Jubiläums “175 Jahre Eisenbahn in Deutschland“ rollt seit Montag eine Lokomotive in den bayerischen Landesfarben auf den Schienen im Freistaat. Bayern sei von Anfang an Vorreiter beim Bahnverkehr in Deutschland gewesen, teilte die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) am Montag den Hintergrund.

Mit dem weiß-blauen Gewand soll die Lok den Freistaat, seine Menschen und das gute Nahverkehrsangebot symbolisieren, sagte der bayerische Verkehrsminister Martin Zeil (FDP) laut Mitteilung. Die Elektro-Lok wurde auf den Namen “Maxl“ getauft. Sie soll nun mindestens ein Jahr lang durch Bayern rollen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Nachdem 17 Autos auf der A 73 ineinander gefahren sind, mussten 18 verletzte Personen behandelt werden. Die Fahrbahn war für mehrere Stunden gesperrt.
Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Kanalarbeiter wird von Zug erfasst - und getötet
Zu einem schrecklichen Unfall kam es am Dienstagmorgen in Regensburg: ein Arbeiter wurde von einem Zug erfasst und getötet.
Kanalarbeiter wird von Zug erfasst - und getötet
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt
Am Montagabend haben Polizisten eine regungslose Frau in ihrer Wohnung gefunden. Jetzt konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden.
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt
Mordprozess: Muslim erstach Frau - weil sie zum Christentum konvertierte
Vor einem Supermarkt hatte ein 30-Jähriger im vergangenen Jahr eine zum Christentum konvertierte Frau niedergestochen. Jetzt steht er vor Gericht.
Mordprozess: Muslim erstach Frau - weil sie zum Christentum konvertierte

Kommentare