Opfer muss ins Krankenhaus

Jugend-Fußballer von gegnerischen Spielern bewusstlos geprügelt

Augsburg - Fußball brutal: Bei einem Jugend-Fußballspiel in Augsburg ist ein 17-Jähriger von mindestens drei gegnerischen Spielern derart geschlagen und getreten worden, dass er kurzzeitig das Bewusstsein verlor.

Der Spieler musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte, habe sich der Vorfall bereits am Sonntag ereignet, sei aber erst tags darauf vom Vater des Opfers angezeigt worden. Der Auslöser des Streits zwischen dem 17-Jährigen und den gegnerischen Spielern war zunächst unklar. Laut Spielbericht des Bayerischen Fußball-Verbandes wurde die Partie abgebrochen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Bei einem Arbeitsunfall auf der Autobahn 3 in der Oberpfalz ist am Sonntag ein Arbeiter einer Spezialfirma von einem Bohrgestänge am Kopf getroffen worden und gestorben.
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 
Ein verhängnisvoller Lenkfehler endete für einen 17-jährigen Motorradfahrer am Freitag in München im Krankenhaus. Der junge Biker stieß mit seinem Gefährt gegen einen …
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 
Motorradfahrer stirbt nach Sturz
Ein 44 Jahre alter Motorradfahrer ist am Samstag bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Mann war mit seiner Maschine gegen einen Baum geprallt.
Motorradfahrer stirbt nach Sturz
Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 nahe Kirchroth ist am Sonntag ein 71-Jähriger ums Leben gekommen. Aus ungeklärterer Ursache hatte das Auto gegen einen …
Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt

Kommentare