Jugendliche und Alkohol: Es wird immer schlimmer

Nürnberg  - Komasaufen und kein Ende: Immer mehr Jugendliche landen mit Alkoholvergiftungen im Krankenhaus.

Alkoholvergiftungen bei bayerischen Jugendlichen haben massiv zugenommen. Nach Berechnungen der Techniker Krankenkasse (TK) wurden 2009 mehr als 5200 Jugendliche im Alter von 10 bis 19 Jahren wegen ihres zu hohen Alkoholpegels im Krankenhaus behandelt.

Viele Betroffene unterschätzten die Gefahr einer Alkoholvergiftung, sagte TK-Sprecher Peter Schieber in Nürnberg. Im vergangenen Jahr habe jeder zehnte jugendliche Patient das Krankenhaus gegen den ärztlichen Rat verlassen.

Die Berechnung der TK beruht auf einer Auswertung der Krankenhausstatistik der Ersatzkassen. Demnach stieg die Zahl der betroffenen Jugendlichen, die bei den Ersatzkassen versichert sind, zwischen 2006 und 2009 um 24 Prozent auf mehr als 1300. Eine kurze stationäre Behandlung wegen Alkoholvergiftung kostet die Ersatzkassen im Schnitt 500 Euro. Schieber plädiert dafür, die Aufklärung rund um das Thema Alkohol als gesamtgesellschaftliche Aufgabe zu sehen. “Jeder kann dazu beitragen, dass unsere Jugend erkennt: Es ist cool, keinen Alkohol zu trinken.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: S-Bahn-Strecken gesperrt - Bootfahrverbot auf Isar
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: S-Bahn-Strecken gesperrt - Bootfahrverbot auf Isar
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Das heftige Unwetter über Bayern hat eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Für das Chiemsee-Summer-Festival bedeutet es sogar das vorzeitige Aus. Die Polizei zieht …
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
Am Freitagabend ist ein heftiges Unwetter über München hinweggezogen. Die S-Bahn musste wegen umgefallener Bäume den Verkehr einstellen. Gefährlich kann es in der Nacht …
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Derzeit stehen im oberbayerischen Bad Reichenhall der Thumsee und das zugehörige Gasthaus zum Verkauf. Liedermacher Hans Söllner fordert seine Fans zum Handeln auf.
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen

Kommentare