Notarzteinsatz: Stammstrecke zwischen Stachus und Hackerbrücke gesperrt

Notarzteinsatz: Stammstrecke zwischen Stachus und Hackerbrücke gesperrt

Kirchweihfest in Kitzingen

Jugendliche prügeln 17-Jährigen fast tot

Kitzingen - Auf dem Kirchweihfest im unterfränkischen Kitzingen ist ein 17-jähriger Schüler von drei Jugendlichen fast zu Tode geprügelt worden. Der Schüler liegt schwer verletzt im Krankenhaus.

Wie die Polizei in Würzburg mitteilte, hatte ein 18-Jähriger dem Schüler wohl zunächst mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Als er daraufhin zu Boden ging, prügelten und traten ein 17- und ein 19-Jähriger auf ihn ein. Anschließend raubten sie ihm die Geldbörse. Den 18-Jährigen konnte die Polizei sofort fassen. Im Krankenhaus stellten Ärzte bei dem Schüler einen Bruch und schwerste innere Verletzungen fest. Die drei Jugendlichen müssen sich nun wegen schwerer Körperverletzung verantworten.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau stirbt bei Frontalzusammenstoß
Bei einem Frontalzusammenstoß ist in Kumhausen (Landkreis Landshut) eine 31-jährige Autofahrerin ums Leben gekommen.
Frau stirbt bei Frontalzusammenstoß
Dorf-Bewohnerin dreht frivole Filme und sorgt damit für Skandal im Bayerwald
Eine junge Frau verdient ihr Geld mit schlüpfrigen Filmchen im Netz. Das sorgt im katholisch geprägten Bayerwald für Aufsehen.
Dorf-Bewohnerin dreht frivole Filme und sorgt damit für Skandal im Bayerwald
Einfamilienhaus steht in Flammen - Feuerwehr muss sehr schnell handeln
Ein Feuer breitet sich im Obergeschoss eines Einfamilienhauses in Kager bei Altötting rasend schnell aus. Für die Feuerwehr keine leichte Aufgabe. Doch es gibt auch eine …
Einfamilienhaus steht in Flammen - Feuerwehr muss sehr schnell handeln
Lkw-Fahrer schläft an Passauer Rastplatz ein - als er aufwacht, ist sein Tank leer
Ein Lkw-Fahrer machte in der Nacht auf Samstag sein wohlverdientes Nickerchen im Führerhaus seines Lasters. Als er aufwachte, staunte er nicht schlecht - und rief die …
Lkw-Fahrer schläft an Passauer Rastplatz ein - als er aufwacht, ist sein Tank leer

Kommentare