Jugendliche prügeln sich nach Discobesuch - Nasenbeinbruch

Fürth/Nürnberg - Nachdem um Mitternacht rund 270 Jugendliche auf einen Schlag eine Fürther Disco verlassen mussten, ist es in der Menge zu Streit und Prügeleien gekommen.

An deren Ende standen ein Nasenbeinbruch, Schnittverletzungen und Blutergüsse, wie die Polizei in Nürnberg am Montag mitteilte. Der Pulk war am Samstag nach ersten Scharmützeln in alle Richtungen davongerannt, sobald Streifenwagen eintrafen. Kurze Zeit später gab es in der Nähe Auseinandersetzungen unter rund 50 Jugendlichen. Fünf Beteiligte zwischen 16 und 19 Jahren, alle deutlich betrunken, wurden festgenommen. Videoaufnahmen sollen nun weitere Schläger aufdecken.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Mit einer Verfolgungsjagd und einem riskanten Fahrmanöver hat ein Möchtegern-Casanova in Oberfranken die Handynummer einer Autofahrerin bekommen wollen.
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Fliegerbombe neben Schwandorfer Krankenhaus gefunden
Bei Bauarbeiten wurde in Schwandorf eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Für die Entschärfung muss das Krankenhaus evakuiert werden. 
Fliegerbombe neben Schwandorfer Krankenhaus gefunden

Kommentare