Jugendliche prügeln sich nach Discobesuch - Nasenbeinbruch

Fürth/Nürnberg - Nachdem um Mitternacht rund 270 Jugendliche auf einen Schlag eine Fürther Disco verlassen mussten, ist es in der Menge zu Streit und Prügeleien gekommen.

An deren Ende standen ein Nasenbeinbruch, Schnittverletzungen und Blutergüsse, wie die Polizei in Nürnberg am Montag mitteilte. Der Pulk war am Samstag nach ersten Scharmützeln in alle Richtungen davongerannt, sobald Streifenwagen eintrafen. Kurze Zeit später gab es in der Nähe Auseinandersetzungen unter rund 50 Jugendlichen. Fünf Beteiligte zwischen 16 und 19 Jahren, alle deutlich betrunken, wurden festgenommen. Videoaufnahmen sollen nun weitere Schläger aufdecken.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Nachdem 17 Autos auf der A 73 ineinander gefahren sind, mussten 18 verletzte Personen behandelt werden. Die Fahrbahn war für mehrere Stunden gesperrt.
Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Kanalarbeiter wird von Zug erfasst - und getötet
Zu einem schrecklichen Unfall kam es am Dienstagmorgen in Regensburg: ein Arbeiter wurde von einem Zug erfasst und getötet.
Kanalarbeiter wird von Zug erfasst - und getötet
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt
Am Montagabend haben Polizisten eine regungslose Frau in ihrer Wohnung gefunden. Jetzt konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden.
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt
Mordprozess: Muslim erstach Frau - weil sie zum Christentum konvertierte
Vor einem Supermarkt hatte ein 30-Jähriger im vergangenen Jahr eine zum Christentum konvertierte Frau niedergestochen. Jetzt steht er vor Gericht.
Mordprozess: Muslim erstach Frau - weil sie zum Christentum konvertierte

Kommentare