Jugendliche verprügeln Mann - weil er ihnen keine Zigarette gab

Waldkraiburg - Weil sie von ihm keine Zigarette bekamen, hat eine Gruppe Jugendlicher in einem Waldstück nahe Waldkraiburg einen Mann verprügelt.

Er wollte einfach nur die Ruhe im Waldstück oberhalb des Stockhamer Berges bei Waldkraiburg genießen: Ein 67-Jähriger saß dort einsam auf einer Bank, als eine Gruppe aus drei jungen Männern und zwei jungen Frauen dazustieß.

Einer der Jugendlichen fragte den 67-Jährigen nach einer "Kippe". Nachdem er ihm keine geben konnte, griffen die Jungen den Mann an und schlugen auf ihn mit Fäusten ein. Zudem nahmen sie seine Geldbörse an sich.

Nachdem die Jugendlichen von ihm abließen, liefen sie in Richtung Bahnunterführung/Waldbad davon. Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen mit zahlreichen Streifen, konnten die Täter nicht mehr gefasst werden.

Täterbeschreibung der Polizei:

Die beiden Mädchen waren im Alter von ca. 18 Jahren. Größe etwa 160 – 165 cm, beide waren dick, ihre Haare waren schulterlang und braun bzw. schwarz. Eines des Mädchen hatte ein Muttermal/Leberfleck auf der Wange.

Die drei jungen Männer waren im Alter zwischen 18 und 20 Jahren. Die Größe zwischen 170 – 175 cm. Alle drei sprachen türkisch. Einer der drei war etwas kräftiger gebaut.

Wer hat diesen Vorfall beobachtet und kann dazu sachdienliche Hinweise geben? Tel. 08638/94470

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fahrer will Tier ausweichen: Auto überschlägt sich und landet in tiefem Graben
Er wollte offenbar einem Wildtier ausweichen. Doch das hatte für einen Mann und seinen Beifahrer im Landkreis Kulmbach fatale Folgen.
Fahrer will Tier ausweichen: Auto überschlägt sich und landet in tiefem Graben
Nach Unwettern in der Region: Lage hat sich beruhigt
Das Wochenende war voller Sonnenschein - doch am Sonntagabend wird es richtig ungemütlich. Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Unwetterwarnung für mehrere …
Nach Unwettern in der Region: Lage hat sich beruhigt
Polizisten greifen bei Schlägerei ein, doch dann eskaliert die Situation völlig
Mehrere Polizisten wollten Sonntagfrüh eine Schlägerei in der Augsburger Innenstadt schlichten. Doch dann wurden die Beamten plötzlich selbst zur Zielscheibe.
Polizisten greifen bei Schlägerei ein, doch dann eskaliert die Situation völlig
Mann setzt sich betrunken ans Steuer und rammt Motorradfahrer - Biker stirbt
Ein Mann hat sich am Samstag ans Steuer seines Wagens gesetzt und zuvor zu tief ins Glas geschaut - das kostete einen Motorradfahrer das Leben. 
Mann setzt sich betrunken ans Steuer und rammt Motorradfahrer - Biker stirbt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.