Totales Bahn-Chaos am Montagmorgen: In Bayern fährt fast kein Zug mehr

Totales Bahn-Chaos am Montagmorgen: In Bayern fährt fast kein Zug mehr

Harte Strafe droht

Jugendlicher mit Spielzeugwaffe löst Großfahndung der Polizei aus

Mit einer Spielzeugwaffe hat ein 17-Jähriger während einer Autofahrt die Insassen eines anderen Wagens beim Überholen bedroht und eine Großfahndung der Polizei ausgelöst.

Traunreut - Der 44 Jahre alte Fahrer des anderen Wagens habe die Waffe in der Hand des Beifahrers für echt gehalten und deshalb über den Notruf die Polizei verständigt, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Einsatzzentrale der Polizei in Rosenheim löste sofort eine Großfahndung aus.

Auf einem Parkplatz in Seebruck (Landkreis Traunstein) entdeckten mehrere schwer bewaffnete Beamte den Wagen. Im Fahrzeug saßen vier Jugendliche im Alter von 17 bis 19 Jahren, die vom Aufgebot der Polizei „sichtlich geschockt“ waren, wie die Beamten berichteten. Im Wagen stellten sie eine Spielzeugwaffe sicher. Dem 17-jährigen Beifahrer, der während der Fahrt den anderen Autofahrer mit der Spielzeugwaffe bedroht haben soll, droht nun eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Totales Bahn-Chaos am Montagmorgen: In Bayern fährt fast kein Zug mehr
Die Tarifverhandlungen sind gescheitert. Die Gewerkschaft EVG organisierte für den Montagmorgen einen Warnstreik. Der Berufsverkehr im Raum München ist stark betroffen. 
Totales Bahn-Chaos am Montagmorgen: In Bayern fährt fast kein Zug mehr
Achtung! Deutscher Wetterdienst warnt vor Orkanböen und tagelangem Schneefall
Ein Orkantief sorgt weiter für stürmisches Wetter in Bayern und München. Zum Wochenanfang kommt dann richtig viel Schnee.
Achtung! Deutscher Wetterdienst warnt vor Orkanböen und tagelangem Schneefall
Aggro-Kuh dreht plötzlich durch - und attackiert Landwirt
Eine Kuh hat einen Landwirt aus Bayern krankenhausreif getreten. Erst rannte das Rindvieh den 64-Jährigen um, dann trat es zu. Dabei wollte der Bauer bloß helfen.
Aggro-Kuh dreht plötzlich durch - und attackiert Landwirt
18-Jähriger stirbt nach Unfall in Flammen - Einsatz belastet Feuerwehrleute
Ein tödlicher Unfall hat sich Freitagabend in Treuchtlingen (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) ereignet, als ein Auto frontal in einen Lkw krachte. Beide Fahrzeuge …
18-Jähriger stirbt nach Unfall in Flammen - Einsatz belastet Feuerwehrleute

Kommentare