Bei Siloarbeiten

Auf Bauernhof: Jugendlicher tödlich verletzt

Mindelheim - Ein Jugendlicher ist am Donnerstag bei Arbeiten auf einem Bauernhof in Mindelheim tödlich verletzt worden, als er sich gerade mit Arbeiten an einem Silo beschäftigte.

Wie die Polizei mitteilte, war er mit seinem Onkel mit Schalungsarbeiten für einen Silo beschäftigt. Aus bislang unbekannter Ursache fielen dabei mehrere Verkleidungselemente um und begruben den Schüler unter sich. Er wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, wo er kurz darauf seinen schweren Verletzungen erlag. Der Onkel erlitt einen Schock. Er wurde von einem Kriseninterventionsteam betreut.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Ein Betrunkener ist in Regensburg vor den Augen der Polizei mit seinem Roller umgefallen - während er an einer Ampel auf Grün wartete.
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen

Kommentare