Bei Siloarbeiten

Auf Bauernhof: Jugendlicher tödlich verletzt

Mindelheim - Ein Jugendlicher ist am Donnerstag bei Arbeiten auf einem Bauernhof in Mindelheim tödlich verletzt worden, als er sich gerade mit Arbeiten an einem Silo beschäftigte.

Wie die Polizei mitteilte, war er mit seinem Onkel mit Schalungsarbeiten für einen Silo beschäftigt. Aus bislang unbekannter Ursache fielen dabei mehrere Verkleidungselemente um und begruben den Schüler unter sich. Er wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, wo er kurz darauf seinen schweren Verletzungen erlag. Der Onkel erlitt einen Schock. Er wurde von einem Kriseninterventionsteam betreut.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hoher Schaden nach Brand in Supermarkt
Neustadt an der Donau - Beim Brand eines Supermarktes in Neustadt an der Donau (Landkreis Kehlheim) ist ein Schaden in Höhe von rund 200.000 Euro entstanden.
Hoher Schaden nach Brand in Supermarkt
Zwölf Entenküken fallen in Straßengully - Passanten passen auf
Augsburg - Was für eine süße Rettungsaktion: Einige Passanten holten zwölf Entenküken aus einem Straßengully in Augsburg. Das passiert jetzt mit den Jungtieren.
Zwölf Entenküken fallen in Straßengully - Passanten passen auf
Bleistaat Bayern! So viele Schusswaffen sind bei uns registriert
Die Bürger rüsten auf, immer mehr und immer schneller. So lässt sich eine Antwort des Bayerischen Innenministeriums unter Joachim Herrmann (CSU) auf eine Anfrage von …
Bleistaat Bayern! So viele Schusswaffen sind bei uns registriert
Mann klaut 300 Ameisen - und begeht dann folgenschweren Fehler
Weiden - Es waren 300 winzige Lebewesen, die einen Mann zu einer unklugen Tat verleiteten. Der 19-Jährige stahl die Tiere - und beging dann einen folgenschweren Fehler.
Mann klaut 300 Ameisen - und begeht dann folgenschweren Fehler

Kommentare