Jugendlicher begrapscht Mädchen (10)

Essenbach - Ein Jugendlicher hat im Landkreis Landshut einem erst zehn Jahre alten Mädchen an den Po gelangt. Zuvor hatte er ihr Geld geboten.

Das Mädchen war am Donnerstagnachmittag mit ihrem Fahrrad in Essenbach unterwegs. In der Stieglstraße wurde das Mädchen von einem Jugendlichen angesprochen und gefragt, ob sie sich 50 Euro verdienen möchte. Der Junge fasste dabei an den Po des Mädchens. Als diese sagte, dass sie das nicht möchte, entfernte sich der Unbekannte mit seinem Rad. Das Kind wurde bei der Belästigung nicht verletzt.

Der Grapscher wurde wie folgt beschrieben: 16 bis 18 Jahre alt, schlank, trug auffällig kurze Haare und sprach hochdeutsch mit bayerischem Einschlag. 

Die Kripo Landshut hat die Ermittlungen übernommen und bittet die Bevölkerung unter Tel. 0871/9252-0 um Hinweise.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerverletzte nach Unfall mit Pferdekutsche gestorben
In Bergrheinfeld ist eine Pferdekutsche umgekippt - die beiden Insassen wurden dabei lebensgefährlich verletzt. Die 77-jährige Seniorin ist nun ihren Verletzungen …
Schwerverletzte nach Unfall mit Pferdekutsche gestorben
Die AfD – ein Fall für die Schule
Niederbayern ist mit 16,7 Prozent Zweitstimmen plötzlich Hochburg der AfD. In keinem anderen Regierungsbezirk war die Partei so stark. Der Vorsitzende des Deutschen …
Die AfD – ein Fall für die Schule
Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
Ein Geisterfahrer hat am Montag auf der Autobahn 7 im Allgäu mehrere Autos gestreift und ist dann mit einem weiteren Wagen zusammengestoßen.
Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Die Polizei ermittelt gegen einen Drogenring, der Kokain über Bananenkisten an Supermärkte liefert. Es geht um Waren im Wert von zehn Millionen Euro.
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt

Kommentare