Landkreis Berchtesgadener Land

Junge Männer melden Ertrinkenden - Scherzanruf löst Großeinsatz aus

Bad Reichenhall - Am Dienstagabend erfinden junge Männer in Thumsee einen Notfall und alarmieren die Rettungskräfte. Mehr als 100 Helfer rücken aus. Den Männern droht eine saftige Strafe.

Mit einem Scherzanruf hat eine Gruppe junger Männer am Thumsee (Landkreis Berchtesgadener Land) einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst. In dem Telefonat am Dienstagabend hatten sie behauptet, ein Mann drohe in dem teilweise zugefrorenen See zu ertrinken, wie Polizei und Bayerisches Rotes Kreuz mitteilten. Mehr als 100 Helfer suchten daraufhin mit mehreren Booten und zu Fuß nach dem Vermissten, auch von Wasserwacht und Feuerwehr wurden Rettungskräfte hinzugerufen. 

Nachdem die Anrufer die Täuschung etwa eine halbe Stunde später eingeräumt hatten, brachen die Helfer die Suche ab. Gegen die jungen Männer ermittelt die Polizei nun wegen des Missbrauchs von Notrufen. Ihnen droht laut Strafgesetzbuch bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mit enormen Aufwand setzt die Polizei die Puzzlestücke im Fall der getöteten Mutter aus Altenmarkt zusammen. Nachdem die Beamten bereits den Sohn verhaftet haben, nahmen …
Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Das Asylbewerberzentrum in einer Ex-Kaserne im oberbayerischen Manching war schon immer umstritten. Nun will die Polizei dort mehr kontrollieren, weil die Zahl der von …
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
Bei einem Unfall auf der Autobahn A8 nahe Leipheim (Landkreis Günzburg) ist am Freitagmorgen ein Mensch gestorben. Ein weiterer wurde schwer verletzt.
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt
Ein Ehepaar wurde am Donnerstag auf der A8 von der Polizei aufgehalten und genauer unter die Lupe genommen. Dabei flogen die beiden mit einer großen Menge Schmuggelware …
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt

Kommentare