Junger Biber narrt Retter

Niederkam - Ein junger Biber, der in einen Feuerlöschteich gefallen war, hat in Niederkam (Kreis Landshut) für einen aufregenden Polizei- und Feuerwehreinsatz gesorgt.

Junger Biber narrt „Retter“

Der Biber war bereits am Tag zuvor in den Feuerlöschteich gefallen, konnte sich aber nicht selbst befreien. Da rief der besorgte Teichbesitzer die Polizei Landshut.

Alle Versuche der Beamten, den Biber aus seiner unfreiwilligen Gefangenschaft zu befreien, scheiterten. Auch der Feuerwehr aus Niederkam machte es der Biber nicht einfach: Die Versuche ihn mit einem Kescher einzufangen misslangen. Ebenso das Vorhaben, ihn mit einer Holzleiter aus seiner misslichen Lage zu befreien.

Im Gegenteil: Der Biber fand zu allem Überfluss sogar gefallen an der hölzernen Leiter.

Erst als die Feuerwehrwehr wieder unverrichteter Dinge abgerückt war, befreite sich der Jungbiber schließlich selbst. Er kletterte ohne großes Aufsehen die Metallleiter hinauf, welche ihm die Floriansjünger als Rampe in die Freiheit zurückließen.

mm

Rubriklistenbild: © FiB

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetterwarnung: Orkanböen in Schwaben und Oberbayern
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Unwetterwarnung: Orkanböen in Schwaben und Oberbayern
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
Wegen Glätte und frostigem Wind ist es am Wochenende in Bayern zu zahlreichen Unfällen gekommen. Auf der Zugspitze gab es einen eisigen Rekord.
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Zwei 14-Jährige auf einem Moped haben sich mit der Polizei im oberpfälzischen Amberg eine Verfolgungsjagd geliefert. Die Beamten hatten das Moped kontrollieren wollen, …
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Bargeldlose Buße: Strafe künftig einfach mit Karte zahlen
Autofahrer im Freistaat können ihre Knöllchen von der Verkehrspolizei ab Montag auch mit Karte bezahlen. Das Zahlen wie im Supermarkt geht zwar noch nicht direkt beim …
Bargeldlose Buße: Strafe künftig einfach mit Karte zahlen

Kommentare