+
Mit diesem Bild sucht der überfallene Juwelier auf Facebook nach den Tätern. Außerdem postete das Geschäft ein Video der Überwachungskamera.

Uhren sind 200.000 Euro wert

Juwelier: Täter-Suche auf Facebook nach Überfall

Fürth - Ein Juwelier in Fürth wurde am Freitag von zwei Männern überfallen. Die Beute: Uhren im Wert von 200.000 Euro. Nun sucht das Geschäft mit einem Video auf Facebook nach den Tätern.

Uhren im Wert von 200.000 Euro haben zwei Männer bei einem Überfall auf ein Juweliergeschäft in Fürth am Freitag erbeutet. Die Polizei fahndete mit einem Großaufgebot nach den zwei Tätern, gefasst wurden sie bislang nicht. 

Das Juweliergeschäft hat nun ein Video der Überwachungskamera auf Facebook gepostet. "David gegen Goliath" ist es betitelt - und soll bei der Eigreifung der Täter helfen.

Viele User schreiben auf Facebook, das Video geteilt zu haben. "Auf dass die Mitarbeiterinnen den Schock gut verkraften und dass die Täter gefasst werden", kommentiert eine Nutzerin.

Das Video sehen Sie hier.

wei

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall auf A73: Motorradfahrer stürzt und kracht gegen Leitplanke
Ein Mann ist am Samstag mit seinem Motorrad auf der Autobahn tödlich verunglückt. Er stürzte bei Nürnberg aus zunächst ungeklärter Ursache, wie die Polizei mitteilte.
Tödlicher Unfall auf A73: Motorradfahrer stürzt und kracht gegen Leitplanke
Brandstiftung? Acht Feuer in einer Nacht in Oberfranken
Acht Mal hat es in Marktredewitz (Landkreis Wunsiedel) am frühen Samstagmorgen gebrannt. Die Polizei geht davon aus, dass die Feuer vorsätzlich gelegt wurden.
Brandstiftung? Acht Feuer in einer Nacht in Oberfranken
Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) führt die mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf im Herbst.
Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Die Zahl der Straftaten an bayerischen Schulen ist 2017 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen

Kommentare