Tsunami-Warnung! Erdbeben der Stärke 8,2 vor Alaskas Küste

Tsunami-Warnung! Erdbeben der Stärke 8,2 vor Alaskas Küste

Kabinett ebnet Weg für Münchner Olympiabewerbung

München - Das bayerische Kabinett hat den Weg für die Münchner Olympiabewerbung frei gemacht.

Die Staatsregierung beschloss dazu am Mittwoch das sogenannte Olympia-Gesetz. Danach werden die Olympischen Winterspiele 2018 den Freistaat rund 200 Millionen Euro kosten. Hinzu kommen etwa 30 Millionen Euro an Bürgschaften. Allein 160 Millionen an Staatsausgaben sind für Olympia-Bauten vorgesehen.

Mit 40 Millionen Euro will sich der Freistaat am Umwelt- und Nachhaltigkeitskonzept beteiligen. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) entscheidet am 6. Juli 2011 über die Bewerbung. Die Gesamtkosten werden auf 1,3 Milliarden Euro geschätzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jetzt ermittelt der Münchner Staatsanwalt gegen Star-Regisseur Dieter Wedel - böser Verdacht
Die Staatsanwaltschaft München ermittelt gegen den Regisseur Dieter Wedel wegen einer möglicherweise nicht verjährten Sexualstraftat.
Jetzt ermittelt der Münchner Staatsanwalt gegen Star-Regisseur Dieter Wedel - böser Verdacht
Polizei in Bayern findet vermisstes Ehepaar - in Garage einbetoniert! Die Ermittler vermuten Grausames
Es war ein grausiger Fund: Ein offenbar ermordetes Ehepaar aus Mittelfranken ist am Montag eingemauert entdeckt worden. Tatverdächtig sind der Sohn und dessen Ehefrau. …
Polizei in Bayern findet vermisstes Ehepaar - in Garage einbetoniert! Die Ermittler vermuten Grausames
Nach Prügelei: Sanktionen für Landshuter Eishockeyfans 
Nachdem Landshuter Eishockeyfans auf Deggendorfer einprügelten, spricht auch der EV Landshut von Sanktionen. In Deggendorft hofft man weiterhin auf ein gutes Verhältnis.
Nach Prügelei: Sanktionen für Landshuter Eishockeyfans 
Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der Sohn der Täter?
Seit einem Monat wurde das Ehepaar aus Schnaittach nicht mehr gesehen. Nach einigen Widersprüchen stehen nun der Sohn und dessen Frau unter Verdacht.
Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der Sohn der Täter?

Kommentare