+
Ein Kajakfahrer hat bei Bamberg schon zum dritten Mal Fahrgas´tschiffe von ihrem Kurs abgebracht.

Kajak-Fahrer bringt Fahrgastschiffe vom Kurs ab

Bamberg - Bereits zum dritten Mal hat ein Kajakfahrer bei Bamberg Fahrgastschiffe von ihrem Kurs abgebracht.

Anstatt mit seinem Kleinfahrzeug der Ausweichpflicht nachzukommen, paddelte der 42-Jährige immer absichtlich in Richtung der knapp 30 Meter langen Schiffe und nötigte die Besatzung zu Kursänderungen, berichtete die Wasserschutzpolizei am Mittwoch. Die nicht ungefährlichen Zwischenfälle ereigneten sich in den vergangenen Tagen im engen Fahrwasser unterhalb einer Schleuse an der Regnitz und an der Hafeneinmündung. Auf den Paddler warten nun Verfahren wegen Nötigung und Verstößen gegen das Schifffahrtsrecht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rennradler verursacht Unfall und lässt Verletzte einfach liegen
Ein unbeteiligter Rennradler mischte sich am Sonntag unter die Teilnehmer eines Triathlons im Allgäu. Dabei verursachte er einen Unfall - und ließ die Verletzten einfach …
Rennradler verursacht Unfall und lässt Verletzte einfach liegen
Bahnstrecke Nürnberg - Bamberg gesperrt: Pendler brauchen Geduld
Von Mitternacht bis zum kommenden Montagmorgen 4.00 Uhr ist die Bahnstrecke zwischen Nürnberg und Bamberg gesperrt. Grund dafür sind Bauarbeiten im Rahmen des …
Bahnstrecke Nürnberg - Bamberg gesperrt: Pendler brauchen Geduld
Immer mehr Kameras: Wird der Freistaat zum Überwachungsstaat?
Tausende Überwachungskameras sollen in Bayern Straftaten verhindern und den Menschen das Gefühl von mehr Sicherheit geben. Dennoch sehen viele die Ausbaupläne als …
Immer mehr Kameras: Wird der Freistaat zum Überwachungsstaat?
Chiemsee Summer zu spät evakuiert? Veranstalter wehrt sich
Das heftige Unwetter sorgte am Freitagabend beim Chiemsee Summer Festival für Chaos. Wurde das Festival zu spät abgesagt? Der Veranstalter wehrt sich in einer …
Chiemsee Summer zu spät evakuiert? Veranstalter wehrt sich

Kommentare