Manche Wirte wollen in ihren Lokalen weiterrauchen lassen.

Kampf um den Qualm: Wirte auf der Suche nach Schlupflöchern

München - Die Wirte von Raucherlokalen suchen im Widerstand gegen das strikte Qualmverbot in der bayerischen Gastronomie weiter nach Schlupflöchern im Gesetz.

Ein “Genießerclub“ soll den Wirten mit Rat und Tat zur Seite stehen, wie sie das Rauchverbot umgehen können. “Wir wollen nichts Illegales, wir bieten nur Hilfe an“, sagte Sprecher Heinrich Kohlhuber am Freitag in München.

Als gesetzestreuen Ausweg sehen die Rauchverbots-Gegner unter anderem echte geschlossene Gesellschaften, zu denen kein Außenstehender mehr Zutritt hätte. Erleichtert werden soll das durch Internet-Verabredungen von Rauchern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser
Unter seinem Roller eingeklemmt ist ein Mann mehrere Stunden auf einer überfluteten Wiese gefangen gewesen. Die Polizei in Unterfranken befreite ihn stark unterkühlt am …
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser
„Friederike“ in Bayern: Rollerfahrer im Hochwasser gefangen - Lebensgefahr
Sturmtief Friederike erreichte Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“ in Bayern: Rollerfahrer im Hochwasser gefangen - Lebensgefahr

Kommentare