+
Der Kardinal und Erzbischof von München und Freising, Reinhard Marx

Kardinal Marx beklagt Atheismus innerhalb der Kirche

Freising - Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising, hat einen schleichenden Atheismus in der Kirche beklagt. Hier erfahren sie, was der Kardinal genau kritisiert.

Neben einem lauten, öffentlich vorgetragenen Atheismus in der Gesellschaft gebe es einen “verborgenen Atheismus“ auch in der Kirche, der viel schwerer in den Griff zu bekommen sei, sagte Marx laut Mitteilung des Erzbischöflichen Ordinariats München in seiner Predigt am Samstag anlässlich einer Priesterweihe im Freisinger Mariendom.

Beckenbauer, Riesch und andere Promis über den Papst

Beckenbauer, Riesch und andere Promis über den Papst

Dieser kreise um “einen Gott der selbst gemachten Tradition, einen Gott der eigenen Liebhaberei“. “Dieser Atheismus verwandelt Religion in die Pflege der eigenen Interessen, er kann nicht mehr staunen über Gott“, sagte Marx. Dabei sei es das größte Glück des Menschen, Gott zu finden und die Gemeinschaft mit ihm ins Zentrum seines Glaubens zu stellen. Dieser einheitliche Weg sei vor allem heute wichtig, da viel Zerrissenheit in der Kirche herrsche.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
Ein Geisterfahrer hat am Montag auf der Autobahn 7 im Allgäu mehrere Autos gestreift und ist dann mit einem weiteren Wagen zusammengestoßen.
Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Die Polizei ermittelt gegen einen Drogenring, der Kokain über Bananenkisten an Supermärkte liefert. Es geht um Waren im Wert von zehn Millionen Euro.
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Tödlicher Unfall mit zwei jungen Frauen: Verursacher nun vor Gericht
Knapp ein Jahr nach dem Unfall, der zwei junge Frauen das Leben kostete, steht der Fahrer des anderen Autos vor Gericht. Auch ein anderer Mann muss sich verantworten.
Tödlicher Unfall mit zwei jungen Frauen: Verursacher nun vor Gericht
Panzerfäuste im Wald gefunden
Mitarbeiter eines Sprengkommandos haben in einem Wald bei Hauzenberg (Landkreis Passau) fünf Panzerfäuste aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.
Panzerfäuste im Wald gefunden

Kommentare