+
Kardinal Reinhard Marx

Kardinal Marx fordert Bekenntnis zu Kindern

München - Der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, hat sich besorgt über den Geburtenrückgang in Deutschland und vielen Ländern Europas geäußert.

Der Geburtenrückgang sei nicht nur ein demografisches Problem, „sondern ein tiefer kultureller Einschnitt, eine Veränderung unseres Blicks auf das Leben, auf die Welt, auf die Hoffnung und die Liebe“, sagte Marx in seiner Weihnachtsbotschaft. Nötig sei ein Bekenntnis zu Kindern: „Ohne das intensive Ja-Wort zu Kindern kann keine nachhaltige Zivilisation bestehen.“

Eine solche Wende werde nicht allein durch Familienpolitik geschaffen, „sondern durch die grundsätzliche Bereitschaft, dem neuen Leben eine wirkliche Priorität einzuräumen“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermeintlich gehbehinderter Häftling läuft aus Klinik davon
Ein vermeintlich gehbehinderter Insasse der Justizvollzugsanstalt sitzt im Rollstuhl und wird daher nicht bewacht - dann ist der Häftling auf einmal weg.
Vermeintlich gehbehinderter Häftling läuft aus Klinik davon
Held des Tages: Busfahrer verhindert Unfall und befreit Fahrgäste
Der Fahrer eines Reisebusses hat nahe Coburg mit einem Ausweichmanöver einen schweren Unfall verhindert - dann befreite er auch noch die eingeschlossenen Fahrgäste.
Held des Tages: Busfahrer verhindert Unfall und befreit Fahrgäste
Fahrradfahrer bei Unfall tödlich verletzt
In der Nähe von Neuötting hat ein Auto einen Fahrradfahrer erfasst - dieser war sofort tot. Wie es zu dem Unfall kommen konnte ist noch unklar. Die Polizei sucht nach …
Fahrradfahrer bei Unfall tödlich verletzt
Schwerverletzte nach Unfall mit Pferdekutsche gestorben
In Bergrheinfeld ist eine Pferdekutsche umgekippt - die beiden Insassen wurden dabei lebensgefährlich verletzt. Die 77-jährige Seniorin ist nun ihren Verletzungen …
Schwerverletzte nach Unfall mit Pferdekutsche gestorben

Kommentare