+
Kardinal Reinhard Marx fordert mehr Beichtgespräche in der katholischen Kirche. Er rief die Priester dazu auf, die Beichte wieder stärker anzubieten.

Kardinal Marx: Plädoyer für die Beichte

München - Kardinal Reinhard Marx fordert mehr Beichtgespräche in der katholischen Kirche. Er rief die Priester dazu auf, die Beichte wieder stärker anzubieten.

“Mit dem Sakrament der Buße und Erneuerung erfahren die Gläubigen, dass eine Vergebung der Sünden möglich ist“, sagte der Erzbischof von München und Freising bei der Chrisam-Messe am Mittwochabend im Liebfrauendom in München laut Mitteilung des Bischöflichen Ordinariats. In dem Gottesdienst wurden die heiligen Öle für die Spendung der Sakramente geweiht.

Mit der Buße könne der Christ wieder neu aufbrechen. “Sag niemals, ich kann mich nicht mehr ändern. Es ist für dich immer noch etwas drin. Lote die Möglichkeiten deines Lebens aus“, predigte Marx.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Es ist eine Geste, die weit über Straubing hinaus für Respekt und Dankbarkeit sorgt. Auf Facebook wurde sie schon von Tausenden geteilt. 
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes
Während einer Bergtour im Bereich des Mannlgrates in den Berchtesgadener Alpen ist eine Urlauberin am Donnerstagabend in den Tod gestürzt. Am Freitag ist die Bergwacht …
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes

Kommentare