1. Startseite
  2. Bayern

Zwei tote Kinder und verletzten Vater in Bayern entdeckt: War die Heizung defekt? Polizei nennt Details

Erstellt:

Von: Thomas Eldersch

Kommentare

Kriminalpolizei ermittelt: Zwei Kinder tot in Wohnung aufgefunden
In diesem Haus wurden die Leichen der zwei Kinder entdeckt. © NEWS5 / Merzbach

Im Landkreis Aschaffenburg wurden am Montag zwei Kinderleichen in einer Wohnung entdeckt. Der Vater der Kinder befindet sich in medizinischer Behandlung.

Update vom 24. Januar, 15.11 Uhr: Erste Anzeichen deuteten auf einen Unglücksfall in dem Haus im bayerischen Karlstein am Main hin, sagte Polizeisprecher Philipp Hümmer am Montag. Die Leichen der Kinder sollten noch am Montag obduziert werden, um die Todesursache zu klären. Ein Ergebnis soll am Dienstag vorliegen.

„Die Mutter war nicht vor Ort. Die Eltern leben getrennt“, sagte Hümmer, der am Morgen zum Einsatzort gefahren war. Ein Angehöriger habe die Kinder gegen 6.30 Uhr in dem Haus gefunden und die Einsatzkräfte alarmiert. „Das Haus ist abgesperrt“, sagte Hümmer. „Die Spurensicherung ist da.“ Zudem seien die Rechtsmedizin und eine Staatsanwältin vor Ort.

Zwei tote Kinder in Unterfranken: Alles deutet auf einen Unglücksfall hin

Update vom 24. Januar, 10.39 Uhr: Immer mehr Details über den tragischen Tod der zwei Kinder in Karlstein am Main kommen ans Licht. Inzwischen ist bekannt, dass ein Angehöriger die leblosen Körper in der Wohnung aufgefunden hat. Bei den Opfern handelt es sich um ein fünfjähriges Mädchen und einen vierjährigen Jungen. Der Vater (49) der Kinder befindet sich derzeit in medizinischer Behandlung, heißt es von der Polizei Unterfranken. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg übernommen. Derzeit wird noch von einem Unglücksfall ausgegangen.

Polizei findet zwei Kinderleichen in Karlstein am Main in Unterfranken

Update vom 24. Januar, 9.40 Uhr: Erste Informationen aus Polizeikreisen zu den zwei gefundenen Kinderleichen in Unterfranken sickern durch, heißt es von der dpa. Demnach könnte es sich bei der Todesursache um eine Kohlenmonoxid-Vergiftung handeln. Möglicherweise war die Heizung defekt. Von der Polizei wurde diese Annahme bislang noch nicht bestätigt.

Nach Angaben der dpa soll neben den Kindern auch der Vater betroffen sein. Er soll schwer verletzt worden sein. Bei den Kindern handelt es sich wohl um ein Mädchen und einen Jungen. Über die Mutter ist bislang noch nichts bekannt. Der potenzielle Unglücksfall ereignete sich in dem Ortsteil Dettingen, heißt es von der dpa weiter. Außerdem sei inzwischen ein Polizeisprecher in den Ort an der Grenze zu Hessen gereist. Weitere Informationen könnten also in Kürze folgen.

Erstmeldung vom 24. Januar, 8.44 Uhr: Karlstein am Main - In der Gemeinde Karlstein am Main (Landkreis Aschaffenburg*) wurden am Montag zwei Kinderleichen entdeckt. Wie die Kinder gestorben sind, ist bislang noch unklar. Erste Anzeichen deuten auf einen Unglücksfall hin, heißt es von der Polizei. Weitere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt gegeben.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion