Die isst er wohl nicht allein

Dieb erntet kompletten Kartoffel-Acker ab

Ein Unbekannter machte sich in Alzenau über einen Kartoffel-Acker her - bis zur letzten Kartoffel. Ganz offensichtlich erntete er nicht nur für sich.

Alzenau - Keine Mühen hat ein Kartoffeldieb in Unterfranken gescheut. Nach dem Motto „Lorbeer macht nicht satt, besser wer Kartoffeln hat“ machte sich der Unbekannte in Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) über den Acker her und grub die Erdäpfel aus. 

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, erntete er bei seiner nächtlichen Aktion den 17 mal 3 Meter großen Acker komplett ab. Es gelang ihm, die rund drei Zentner Kartoffeln unentdeckt abzutransportieren. Die Polizei bezifferte den Schaden mit 200 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Kurios! Gefesselter Gefangener flüchtet vor Polizei - bei einer Beerdigung
Diese Meldung liest sich wie aus einem Film. Ein Gefangener hat offenbar bei einer Beerdigung die Gunst der Stunde genutzt und ist vor der Polizei geflüchtet. Er wird …
Kurios! Gefesselter Gefangener flüchtet vor Polizei - bei einer Beerdigung
Bahn-Chaos wegen Streik: Zugverkehr hat sich weitgehend stabilisiert
Die Tarifverhandlungen sind vorerst gescheitert. Die Gewerkschaft EVG organisierte für den Montagmorgen einen Warnstreik. Der Berufsverkehr im Raum München war stark …
Bahn-Chaos wegen Streik: Zugverkehr hat sich weitgehend stabilisiert
Riskantes Überholmanöver? Frau verliert ungeborenes Kind
Ein riskantes Überholmanöver einer Seniorin hatte für eine junge Frau womöglich schlimme Konsequenzen: Die Schwangere verlor durch eine Gurtprellung wohl ihr ungeborenes …
Riskantes Überholmanöver? Frau verliert ungeborenes Kind
Polizei-Hubschrauber bei Vermisstensuche attackiert
Weil er die Besatzung eines tief fliegenden Polizeihubschraubers mit einem Laserpointer geblendet hat, ist ein Mann zu einer Haftstrafe von 18 Monaten auf Bewährung …
Polizei-Hubschrauber bei Vermisstensuche attackiert

Kommentare