Katze angeschossen und schwer verletzt

Vilsbiburg - Unbekannte haben in Vilsbiburg (Landkreis Landshut) auf eine freilaufende Katze geschossen - vermutlich mit einer Luftdruckwaffe.

Die Polizei teilte am Mittwoch mit, der Kater sei am Sonntagmittag mit einer stark blutenden Wunde von einem Auslauf zu seinen Besitzern zurückgekehrt. Die sofortige Untersuchung durch einen Tierarzt habe ergeben, dass der Kater durch einen Schuss in die Hüfte verletzt wurde. Dank der raschen Behandlung überlebte der Kater den Angriff. Die Polizei ermittelt wegen eines Vergehens gegen das Tierschutz- und Waffengesetz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rollerfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Motorrad
Pegnitz - Beim Zusammenstoß mit einem Motorrad ist am Sonntag im oberfränkischen Pegnitz (Landkreis Bayreuth) ein Rollerfahrer tödlich verletzt worden.
Rollerfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Motorrad
Schock am Vormittag: Führerloser Brummi kracht in Wohnhaus 
Zusmarshausen - Böse Überraschung am Vormittag: Ein Lastwagen hat sich in Schwaben selbstständig gemacht und ist in ein Wohnhaus gerollt.
Schock am Vormittag: Führerloser Brummi kracht in Wohnhaus 
15-Jähriger schlägt Polizisten dienstunfähig
Oberasbach - Ein Jugendlicher hat in Mittelfranken einen Polizisten dienstunfähig geschlagen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der 15-Jährige den Beamten bei …
15-Jähriger schlägt Polizisten dienstunfähig
Motorradfahrer verliert 9000 Euro auf Autobahn
Ingolstadt - Ein Motorradfahrer hat am Samstag auf der Autobahn 9 unabsichtlich Geld regnen lassen: Tausende von Euro wurden auf der Fahrbahn verstreut - und der …
Motorradfahrer verliert 9000 Euro auf Autobahn

Kommentare